MSI: Neue Intel Rocket Lake Gaming-Desktops der 11. Generation

Aegis-, Infinite- und Trident-Serien bekommen leistungsstarken Neuzugang
MSI
MSI hat seine neuen Gaming-Desktop-PCs vorgestellt, die allesamt mit den neuesten Intel Core-Prozessoren der 11. Generation ausgestattet sind. Die Modelle der Aegis-, Infinite- und Trident-Serien sollen mit kompakten bis High-End-Lösungen alle Anforderungen von Spielern befriedigen.

Die neuen Gaming-Desktops von MSI sind mit den neuen Rocket Lake-S Prozessoren 11ter Generation ausgestattet und bieten damit eine solide Grundlage für Spieler mit hohen Ansprüchen. Da diese Ansprüche jedoch voneinander abweichen können, bietet MSI seine neuen High-End-PCs in verschiedenen Formen an.

Das Topmodell MEG Aegis Ti5 11th stellt das Flaggschiff der neuen Gaming-Desktops dar. Der Vorgänger mit Intel-Prozessoren der 10. Generation konnte uns im Test in vielen Punkten überzeugen, besonderes Alleinstellungsmerkmal ist jedoch das markante Design. Ein Drehknopf mit anpassbarem OLED-Display bietet umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten, hinzu kommen zwei Headset-Halter, ein Tragegriff und natürlich umfassende RGB-Beleuchtung.

Künftig auch mit Rocket Lake-S: Der MSI Aegis Ti5

Im Innern steckt erneut ein High-End-Repertoire an Gaming-Hardware: Neben dem Intel-CPU der 11. Generation (bis zu Core i9-11900K) stecken außerdem bis zu einer NVIDIA RTX 3090 und vier DDR4 3200MHz DIMM RAM-Riegel mit bis zu 128 GB. Einen Preis für dieses Rundum-Sorglos-Paket nennt MSI noch nicht, das von uns getestete Modell war zum Verkaufsstart je nach Konfiguration für 2.900 bis über 4.000 Euro erhältlich.

Seitenansicht MSI Infinite X 11

Bild: MSI

Wer auf das extravagante Design verzichten, die leistungsstarke High-End-Komponenten aber nicht missen mag, findet vielleicht unter den neuen Infinite-Modellen eine geeignete Alternative. Die eher klassisch gehaltenen Desktop-PCs MEG Infinite X 11th und MAG Infinite 11th richten sich an professionelle Spieler. Der MEG Infinite X ist in der leistungsstärksten Konfiguration mit der gleichen Ausstattung wie der Aegis Ti5 erhältlich, hinzu kommt ein MSI Core Liquid 120-mm-Flüssigkeitskühler. Der MAG Infinite wird zum günstigeren Preis mit dezent schwächerer Hardware ausgestattet.

MSI Trident X Kompakt-PC

Bild: MSI

Die MSI Trident-Serie ist seit jeher für Spieler mit wenig Platz ausgelegt. Auch die neuen Modelle MEG Trident X 11, MPG Trident A 11 und MPG Trident 3 bieten wieder viel Leistung auf kleinem Raum. Das Topmodell Trident X verpackt in einem nur 10L großen Gehäuse einen Core i9-11900K und eine NVIDIA RTX 3090. Der ähnlich leistungsstarke Trident A soll mit seiner Silent Storm Cooling 3-Kühltechnologie einen besonders kühlen Kopf bewahren und der Trident 3 ist mit nur 4,7 Litern der kleinste im Bunde.


Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^