MSI: Neue Intel Rocket Lake Gaming-Desktops der 11. Generation

Aegis-, Infinite- und Trident-Serien bekommen leistungsstarken Neuzugang 2 Min. lesen
News msi  / Robin Cromberg
MSI MEG Aegis Ti5 - Titelbild

MSI hat seine neuen Gaming-Desktop-PCs vorgestellt, die allesamt mit den neuesten Intel Core-Prozessoren der 11. Generation ausgestattet sind. Die Modelle der Aegis-, Infinite- und Trident-Serien sollen mit kompakten bis High-End-Lösungen alle Anforderungen von Spielern befriedigen.

Die neuen Gaming-Desktops von MSI sind mit den neuen Rocket Lake-S Prozessoren 11ter Generation ausgestattet und bieten damit eine solide Grundlage für Spieler mit hohen Ansprüchen. Da diese Ansprüche jedoch voneinander abweichen können, bietet MSI seine neuen High-End-PCs in verschiedenen Formen an.

Das Topmodell MEG Aegis Ti5 11th stellt das Flaggschiff der neuen Gaming-Desktops dar. Der Vorgänger mit Intel-Prozessoren der 10. Generation konnte uns im Test in vielen Punkten überzeugen, besonderes Alleinstellungsmerkmal ist jedoch das markante Design. Ein Drehknopf mit anpassbarem OLED-Display bietet umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten, hinzu kommen zwei Headset-Halter, ein Tragegriff und natürlich umfassende RGB-Beleuchtung.

Künftig auch mit Rocket Lake-S: Der MSI Aegis Ti5

Im Innern steckt erneut ein High-End-Repertoire an Gaming-Hardware: Neben dem Intel-CPU der 11. Generation (bis zu Core i9-11900K) stecken außerdem bis zu einer NVIDIA RTX 3090 und vier DDR4 3200MHz DIMM RAM-Riegel mit bis zu 128 GB. Einen Preis für dieses Rundum-Sorglos-Paket nennt MSI noch nicht, das von uns getestete Modell war zum Verkaufsstart je nach Konfiguration für 2.900 bis über 4.000 Euro erhältlich.

Seitenansicht MSI Infinite X 11

Bild: MSI

Wer auf das extravagante Design verzichten, die leistungsstarke High-End-Komponenten aber nicht missen mag, findet vielleicht unter den neuen Infinite-Modellen eine geeignete Alternative. Die eher klassisch gehaltenen Desktop-PCs MEG Infinite X 11th und MAG Infinite 11th richten sich an professionelle Spieler. Der MEG Infinite X ist in der leistungsstärksten Konfiguration mit der gleichen Ausstattung wie der Aegis Ti5 erhältlich, hinzu kommt ein MSI Core Liquid 120-mm-Flüssigkeitskühler. Der MAG Infinite wird zum günstigeren Preis mit dezent schwächerer Hardware ausgestattet.

MSI Trident X Kompakt-PC

Bild: MSI

Die MSI Trident-Serie ist seit jeher für Spieler mit wenig Platz ausgelegt. Auch die neuen Modelle MEG Trident X 11, MPG Trident A 11 und MPG Trident 3 bieten wieder viel Leistung auf kleinem Raum. Das Topmodell Trident X verpackt in einem nur 10L großen Gehäuse einen Core i9-11900K und eine NVIDIA RTX 3090. Der ähnlich leistungsstarke Trident A soll mit seiner Silent Storm Cooling 3-Kühltechnologie einen besonders kühlen Kopf bewahren und der Trident 3 ist mit nur 4,7 Litern der kleinste im Bunde.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf ├╝ber diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

1 Kommentar

  • AHMO

    TOP Artikel. wisst ihr schon was zum Verkaufsstart der? habe gro├čes Interesse?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.