Oppo Find X3: attraktive Vorbestelleraktion mit Sonos-Lautsprechern

So viel könnt ihr als Vorbesteller "sparen"! 2 Min. lesen Anzeige
News oppo  / Leonardo Ziaja Anzeige

Die neue Oppo Find X3 Serie kommt zwar erst am 01. April auf den Markt, es gibt jedoch schon jetzt eine attraktive Bundle-Aktion für Vorbesteller. Je nach Modell gibt es beispielsweise einen smarten Sonos-Lautsprecher als kostenlose Zugabe dazu. Wir haben euch die wichtigsten Details kompakt zusammengefasst und zeigen euch, wie ihr an das Bundle herankommt.

Oppo hat die neue Find X3 Serie bereits vor einigen Tagen vorgestellt und somit gleich drei neue Smartphones ins Rennen geschickt. Neben dem Find X3 Lite als Einstieg gibt es auch wieder eine Pro-Variante, die vor allem durch das geschwungene Glas auf der Rückseite hervorsticht. Dazwischen gibt es mit dem Find X3 Neo noch ein spannendes Smartphone für die obere Mittelklasse. Alle wichtigen Spezifikationen und Features zu dem Smartphone-Trio könnt hier ihr in unserem News-Beitrag nachlesen. Übrigens: das Lite-Modell haben wir bereits in einem Video mit dem Vorgänger, dem Find X2 Lite, aus dem letzten Jahr verglichen – schaut gern mal rein! So, nun aber zu den oben erwähnten Vorbestellerboni:

Die Vorbestelleraktion – Audio-Bundle zum Find X3 Smartphone:

Es gibt also für jedes Modell der neuen Reihe eine attraktive Audio-Kombination, entweder mit In-Ear Kopfhörern oder einem Sonos-Lautsprecher. Vorbestellbar sind die Geräte unter anderem bei 1&1, Vodafone, Telekom, O2, Amazon*, Saturn* oder Mediamarkt*. Wichtig: ihr müsst das Smartphone zwischen dem 18. und 31. März bei einem der teilnehmenden Händler vorbestellen.

Modellübersicht:

Sobald ihr das Smartphone erhalten habt, könnt ihr euch bis zum 15. Mai 2021 für das Bundle registrieren. Weitere Details und die vollständigen Teilnahmebedingungen könnt ihr auf der Aktionsseite von Oppo nachlesen.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.