Prophete Urbanicer: E-Scooter mit 60 Kilometern Reichweite bei Aldi

Für deutsche Straßen zugelassen! 2 Min. lesen
News  / Jonathan Kemper
Bilder: Aldi, Montage: Allround-PC

Aldi hat sich schon seit Jahren als hervorragende Anlaufstelle etabliert, um vergünstigt an gute Technik zu kommen. Ab dem 29. November könnt ihr euch einen E-Scooter mit ordentlich Reichweite deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung schnappen.

Ihr müsst regelmäßig vor allem kurze bis mittellange Strecken zurücklegen und besitzt einen durchschnittlichen Gleichgewichtssinn? Dann ist ein E-Scooter vielleicht die Transport-Waffe eurer Wahl. Neben Klassikern wie den aktuellen Mi Scootern von Xiaomi (Vergleichstest), die es derzeit sogar ebenfalls rabattiert (Schnäppchenticker) zu kaufen gibt, finden sich jedoch noch spannende Vertreter dieser Produktsparte von anderen Marken. Der Prophete Urbanicer schlägt normalerweise mit einer UVP von 1.000 Euro zu Buche, ab dem 29. November, 7 Uhr wird er aber im gemeinsamen Onlineshop von Aldi Süd und Aldi Nord für nur 699 Euro angeboten. Der Deal gilt nur, solange der Vorrat reicht (oder bis zum 18. Dezember), bei Interesse solltet ihr also schnell zuschlagen.

Quelle: Screenshot

Vier Geschwindigkeitsstufen zwischen 6 und 20 km/h

Prophete ist eigentlich für seine E-Bikes bekannt, doch es gibt wenig Gründe anzunehmen, dass sie auf dem Markt der E-Scooter weniger Expertise besäßen. Selbstverständlich ist der Urbanicer nach den geltenden Regeln für den Einsatz auf deutschen Straßen zugelassen und kann daher auch abseits von Privatgelände mit maximal 20 km/h eingesetzt werden. Angetrieben wird er von einem „AEG DirectDrive“-Heckmotor mit 36 Volt und 390 Watt, der in vier Stufen auf 6, 10, 15 oder 20 km/h geregelt werden kann. Von AEG stammt weiterhin das LED-Display am Lenker, das Auskunft über Ladestand und Geschwindigkeit gibt. Wie die E-Bikes lässt sich der Urbanicer auch mit der entsprechenden App von Prophete verbinden. Die doppelseitig mechanischen Scheibenbremsen werden übrigens über die Hebel am Lenker bedient und LED-Scheinwerfer und -Rücklicht dürfen natürlich nicht fehlen.

Volle Akkuladung benötigt 6,5 Stunden

Der Lithium-Ionen-Akku fasst 486 Wattstunden und benötigt insgesamt 6,5 Stunden, um von 0 auf 100 Prozent geladen zu werden. Einmal „vollgetankt“ reicht er dann nach Herstellerangaben bis zu 60 Kilometer weit – eine stattliche Reichweite, bedenkt man die maximalen 45 Kilometer, die man mit dem – zugegebenermaßen etwas günstigeren – Xiaomi Mi Scooter Pro 2 am Stück bewältigen kann. Mit 18,2 Kilogramm ist der Urbanicer nicht unbedingt etwas, was man sich mal eben unter den Arm klemmen möchte, über Bordsteine und andere Hindernisse lässt er sich aber vermutlich noch ganz gut heben. Der Lenker lässt sich auf 112,5 bis 132,5 Zentimeter einstellen und sollte damit für Menschen verschiedener Körpergrößen passen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.