Razer Konzepte auf der CES 2021 – Smarte Masken und krasse Gaming-Stühle

Razer zeigt Concept Hazel und Concept Brooklyn 2 Min. lesen
News razer  / Robin Cromberg
Razer-Project-Hazel-Brooklyn

Razer präsentiert zwei neue Produkt-Konzepte auf der virtuellen CES 2021: Der Gaming-Stuhl Project Brooklyn bringt einen ausziehbaren Bildschirm und Tisch mit, während die smarte Gesichtsmaske Project Hazel mit austauschbaren Lüftern, einem Mikrofon und Beleuchtung ausgestattet ist.

Derzeit findet vom 11. bis 14. Januar die CES 2021 statt, auf der Hersteller aus aller Welt wie jedes Jahr ihre neuen Produkte vorstellen. Was bisher im großen Rahmen in Las Vegas stattfand, spielt sich diesmal ausschließlich im Internet ab.

Gaming-Ausstatter Razer zeigt dieses Jahr nicht nur reine Spielereien für Gamer: Bei Razer Project Hazel handelt es sich um eine smarte Gesichtsmaske mit Lüftern, Filtern, Beleuchtung und sogar Mikrofon.

Razer-Project-Hazel-Foto

Die Maske selbst ist wasserabweisend, kratzfest und durchsichtig. Damit Gesichtsausdrücke auch bei Dunkelheit noch erkennbar sind, soll sich sogar automatisch die Beleuchtung einschalten. Auch das Problem der durch Maskenstoff gedämpften Stimmen geht Razer mit Project Hazel an, indem es die Stimme des Trägers per Mikrofon und Verstärker wiedergibt.

Project-Hazel

Bild: Razer

Die Maske ist mit austauschbaren und aufladbaren Lüftern ausgestattet, die in der Aufladebox beim Laden per UV-Licht desinfiziert werden. Die Lüfter sorgen für aktive Luftkühlung und sollen ausreichend Akkulaufzeit für den ganzen Tag bieten. Auf den Außenseiten der Lüfter befinden sich zwei LED-Ringe mit – wie könnte es anders sein – anpassbarer Razer Chroma RGB-Beleuchtung.

Sci-Fi-Vibes mit Razer Project Brooklyn

Mit RGB-Beleuchtung begeben wir uns wieder auf das vertraute Feld der Gaming-Produkte. Auch in diesem Bereich hat Razer ein innovatives Konzept vorgestellt. Project Brooklyn vereint Gaming-Stuhl, 60 Zoll-Bildschirm und Tisch in einem.

Der Stuhl selbst ist aus Carbonfaser gefertigt und mit einer gestickten Rückenlehne aus Leder sowie gepolsterten Schaumstoffkissen ausgestattet. Auch RGB-Beleuchtung ist mit von der Partie, doch das eigentliche Highlight sind die ausklappbaren Elemente.

Razer-Project-Brooklyn

Dazu gehören ein ausziehbarer Panorama-OLED-Bildschirm im 60-Zoll-Format, der auf Knopfdruck aus der Rückenlehne herausfährt und sich vor dem Spieler entfaltet. Die modularen 4D-Armlehnen haben eine weitere Überraschung parat, denn beide Armlehnen beherbergen eine ausfahrbare Tischhälfte. Diese lassen sich einzeln oder gemeinsam ausfalten, um Maus und Tastatur zu tragen.

Razer Project Brooklyn liefert zudem durch die HyperSense-Technologie (die wir bereits vom Nari Ultimate Headset kennen) haptisches Feedback in Form von Vibrationen beim Spielen.

 


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.