Reno 6: Renderbilder zeigen drei neue Oppo-Smartphones

Und es gibt Infos zur Ausstattung! 2 Min. lesen
News oppo  / Jonathan Kemper
Oppo Reno 6 und Reno 6 Pro+ Leak Bild: @evleaks

Bei Oppo stehen die Smartphones der neuen Serie Reno 6 in den Startlöchern. Noch Ende Mai sollen die Geräte präsentiert werden, deshalb wundert es wenig, dass es nun mal wieder so gut wie alle Infos bezüglich der technischen Daten und sogar offizielle Renderbilder vorzeitig zu sehen gibt.

Die aktuelle Smartphone-Generation der Reno-Familie besteht aus drei Geräten: dem Reno 6, dem Reno 6 Pro und dem Reno 6 Pro+. Dieses Mal stammt der Leak von Evan Blass, besser bekannt als @evleaks, der in der Vergangenheit regelmäßig richtig lag. Auf seine Quellen ist in der Regel Verlass.

Reno 6 mit flachem Display

Umso sicherer darf man sich dabei sein, dass auch das Design der Reno-6-Smartphones den durchgesickerten Renderbildern entspricht. Das Oppo Reno 6 hätte demnach kein Curved-Display, sondern wäre an den Seiten flach und erinnert damit ein wenig an die Bauweise des iPhones. Der Bildschirm misst 6,55 Zoll in der Diagonalen und löst mit Full-HD+ auf. Über alle Modelle hinweg ist die Selfiekamera in einer Punchhole-Notch in der linken oberen Ecke untergebracht.


Auch über die Kameras lassen sich schon erste Aussagen treffen. Das Einsteigermodell Reno 6 ist mit drei Sensoren ausgestattet, wovon der Hauptsensor 64 MP liefern soll. Das Reno 6 Pro und das Reno 6 Pro+ kommen sogar mit Quadkamera daher, wobei bei letzterem der Hauptsensoren der Sony IMX 766 mit 50 MP sein soll, wie er im Oppo Find X3 Pro gleich zweimal verbaut ist. Auch im Vorgänger Reno 5 Pro+ ist der Sony-Sensor zu finden.

Reno 6 Pro+ mit Snapdragon 870

Die Reno-Serie bewegt sich insgesamt eher in der oberen Mittelklasse, deshalb ist auch der Chip im Top-Modell „nur“ ein Qualcomm Snapdragon 870 und kein Snapdragon 888. Ob das Pro+ über einen größeren Bildschirm als die anderen beiden verfügt, ist noch unklar, es hat aber auf jeden Fall die besten Spezifikationen inklusive 65-Watt-Ladung und 90-Hertz-Display. In Sachen Speicher gibt es wohl über alle Modelle hinweg die Auswahl zwischen 8 GB RAM und 128 GB Datenspeicher sowie 12 GB und 256 GB.


Am 27. Mai sollen wir mit der Vorstellung der Reno-6-Smartphones rechnen können, heißt es seitens des chinesischen Herstellers.


Quellen :

Notebookcheck
XDA-Developers


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.