Roborock S7 MaxV+ zeigt sich im Vorfeld zur CES

Erster Teaser zeigt neuen Saugroboter 2 Min. lesen
News roborock  / Arian Krasniqi

Die CES steht vor der Tür und erste Produktneuankündigungen werden bereits im Vorfeld bekannt. So bestätigt Roborock bereits, dass in der kommenden Woche das neue Flaggschiff ihrer Saugroboter gezeigt werden wird.

Update: Mittlerweile hat Roborock den S7 MaxV und somit das neue Saugroboter-Flaggschiff offiziell vorgestellt. Im Fokus stehen dabei die neue Dockingstation, die verbesserte Kameraerkennung und die adaptive Wischfunktion. HIER erfahrt ihr mehr zum neusten Roborock-Saugroboter.

Zur CES 2022 wird Roborock ein neues Top-Modell ihrer Staubsaugroboter vorstellen, bei dem es sich um den S7 MaxV oder MaxV+ handeln könnte. Dieser würde den aktuellen Roborock S7 von der Spitze der eigenen Produktpalette ablösen und wohl einige Verbesserungen mit sich bringen. In der letzten Generation brachte das MaxV-Modell eine zweite Kamera auf den Weg, um die Sensorik zu verbessern.

Bild: Roborock

Bisher teilte der Hersteller lediglich ein Teaser-Bild für ein entsprechendes Produkt. Auf diesem ist zwar nur wenig zu erkennen, die Kameraaussparung scheint aber relativ prominent. Zudem liegt die Vermutung nahe, dass der Saugroboter auch mit einer neuen Basisstation daher kommt. Zumindest bestätigen bereits im Vorfeld veröffentlichte, inoffizielle Videos zum S7 MaxV diese Annahme. Diese sind jedoch inzwischen wieder aus dem Netz genommen und nicht mehr einsehbar.

Bild: iPhone-Ticker

Die neue Station könnte demnach nicht nur für den Staub-, sondern auch für den Wassertank des Staubsaugroboters verantwortlich sein. Damit würde sich der Roboter über einen verlängerten Zeitraum nutzen lassen, ohne die entsprechende Flüssigkeit nachfüllen oder den Staubbehälter entleeren zu müssen. Bei der Absaugstation des Roborock S7 (Test) sprach der Hersteller zur Veröffentlichung etwa von einer durchgängigen Betriebszeit von bis zu sechs Wochen.

Der „normale“ Roborock S7 kostet aktuell knapp 500 Euro, die Plus-Ausführung mit Absaugstation liegt bei ungefähr 880 Euro. Erhältlich sind beide Geräte unter anderem bei Media Markt* oder Saturn*.

CES kämpft mit Absagen

Was uns genau in Sachen Saugroboter erwarten wird, werden wir pünktlich zur CES 2022 erfahren. Die US-amerikanische Elektronikmesse wird vom 05. bis zum 08. Januar in Las Vegas stattfinden und einige Neuheiten mit sich bringen. Trotz der massiven Ausbreitung der Omikron-Variante in den USA und der Absage vieler großer Hersteller wie etwa Microsoft oder Intel wird weiterhin an der Durchführung der Messe festgehalten. Im letzten Jahr wurde die Veranstaltung noch als reines Online-Event abgehalten.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.