Samsung 980 Pro: SSD für PlayStation 5 nun auch mit Kühler erhältlich

Für besonders lange Gaming-Sessions und bessere Temperaturen! 2 Min. lesen
News samsung  / Leonardo Ziaja
Bilder: Samsung / Montage: Allround-PC

Seit einigen Wochen lässt sich die Sony PlayStation 5 mit einer zusätzlichen SSD ausstatten, damit ihr noch mehr Spiele auf der Konsole installieren könnt. Damit diese SSD-Erweiterung ihre Leistung auch möglichst lange auf einem hohen Niveau halten kann, macht ein Kühler auf Flash-Speicher und Controller durchaus Sinn. Samsung bringt die 980 Pro SSD daher nun auch als Heatsink-Variante auf den Markt.

Die Samsung 980 Pro SSD ist bereits seit letztem Jahr auf dem Markt und konnte in unserem Test mit einer Top-Leistung zum guten Preis überzeugen. Für die PlayStation 5 muss die SSD-Erweiterung mindestens 5.500 MB/s im Lesen erreichen, was die 980 Pro mit bis zu 7.000 MB/s problemlos erfüllt. HIER zeigen wir euch, wie ihr eine SSD in die PlayStation 5 einbaut.

Dass solch eine leistungsfähige SSD jedoch, vor allem unter Last, schnell heiß werden kann, ist kein Geheimnis. Zwar verfügt die 980 Pro ohne Heatsink bereits über einen speziellen Sticker mit Nickelbeschichtung zur besseren Wärmeabgabe, doch ein richtiger Kühler kann die Temperaturen nochmal verbessern. Für Heavy-Gamer und lange Sessions verpasst Samsung der SSD nun einen Kühlkörper. Dieser erfüllt die PCI-SIG D8-Standardspezifikation, wodurch die SSD mit einer Gesamtdicke von 8,6 Zentimetern sowohl in der PS5 als auch in Desktop-PCs und Notebooks genutzt werden kann.

„Die 980 PRO ist dank ihres intelligtenten Temperaturmanagements von jeher Playstation 5-ready. Mit ihr kann man ausgiebig auf der Playstation 5 zocken, das haben auch diverse Tests von Medien gezeigt. Für alle, die beim Zocken kein Ende finden und ihre technische Ausstattung in langen Sessions heiß laufen lassen, haben wir jetzt die 980 PRO mit integriertem Heatsink entwickelt“, so Daniel Maric, Product Manager Storage bei Samsung Electronics GmbH.

Samsung bringt die 980 Pro Heatsink ab Anfang November auf den Markt. Ihr habt dann die Wahl zwischen 1 Terabyte oder 2 Terabyte Kapazität. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219,90 Euro (1TB) sowie 419,90 Euro (2 TB). Zum Vergleich: Ohne Heatsink gibt es die 980 Pro aktuell für 165 Euro (1TB)* oder 340 Euro (2 TB)*. Verfügbar ist die SSD beispielsweise auch bei MediaMarkt* oder Saturn*.


Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.