Samsung Galaxy A73: So soll es aussehen

Wir erwarten wenig Überraschungen 2 Min. lesen
News samsung  / Jonathan Kemper
Bild: OnLeaks/Zoutons

Samsung bereitet sich auf die Präsentation der nächsten Generation seiner Mittelklasse-Smartphones aus der A-Serie vor und dazu gehört wohl auch ein Galaxy A73, zu dem nun konkrete Informationen aufgetaucht sind.

Nach dem diesjährigen Launch des Samsung Galaxy A72 und dem des Samsung Galaxy A71 im Jahr davor sollte es die wenigsten Menschen überraschen, dass für 2022 wohl das Galaxy A73 in den Startlöchern steckt. Während es zwar auch weiterhin keine offiziellen Informationen zu dem Smartphone aus der oberen Mittelklasse gibt, sind durch einen Leak schon detaillierte Renderbilder und die spekulierten Spezifikationen durchgesickert.

Samsung Galaxy A73 mit 108-MP-Kamera?

Wer Fan von dem 6,7-Zoll-Format der Vorgänger war, wird sich darüber freuen, dass Samsung daran beim A73 natürlich festhält. Der AMOLED-Bildschirm scheint an den Seiten flach und dementsprechend nicht curved zu sein. Wir gehen von einer Full-HD+-Auflösung sowie einer Bildwiederholrate von 90 Hz aus.

Die Frontkamera dürfte in einer Punchhole in der Mitte des oberen Displayrands platziert sein. Spannender wird es auf der Rückseite, denn hier soll ein 108-MP-Sensor für die Hauptkamera zu finden sein. Beim grundlegenden Design des Kameramoduls hat man sich aber sichtlich an den vorherigen Generationen orientiert und wagt keine allzu großen Experimente.

Samsung könnte Ladeleistung leicht erhöhen

Es gibt noch weitere Gerüchte um die verbaute Hardware. Demnach könnte im Inneren ein Qualcomm Snapdragon 750G werkeln, der bereits Ende 2020 erschien, aber etwas mehr Leistung als der Snapdragon 720G im Galaxy A72 verspricht. Der 750G kam allerdings auch schon in der 5G-Variante des A72 zum Einsatz. Dem zur Seite sollen 8 GB RAM und 128 GB Datenspeicher stehen. Beim Akku wird Samsung wohl nichts an der Kapazität von 5.000 mAh machen, aber womöglich die Ladeleistung auf 33 Watt erhöhen.

Das Galaxy A73 dürfte – ausgehend vom letzten Jahr – rund um den MWC 2022 auf einem Samsung-Unpacked-Event Anfang März neben einem Galaxy A53 vorgestellt werden.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.