Samsung Galaxy S22 erscheint wohl ohne Under-Display Kamera

Galaxy Z Fold 3 soll Vortritt erhalten 2 Min. lesen
News samsung  / Arian Krasniqi

Das Galaxy Z Fold 3 wird wahrscheinlich das erste Samsung Smartphone mit einer Under-Display-Camera (UDC) sein. Dementsprechend kann davon ausgegangen werden, dass auch die Galaxy S22-Reihe mit einer solchen Frontkamera ausgestattet sein wird. Nun scheint ein Bericht aus dem südkoreanischen Naver-Forum jedoch darauf hinzuweisen, dass dies nicht der Fall sein wird.

Dem Bericht zufolge scheint Samsung 2022 auch weiterhin in der Galaxy S-Reihe auf eine Punch-Hole für die Frontkamera zu setzen. Dies wird damit begründet, dass es aktuell noch zu Qualitätsmängeln kommt. Dabei handelt es sich um den vom ZTE Axon 20 bekannten Mosaikeffekt, welcher sich auf dem Display an der Stelle der UDC bildet. Ebenso sollen Produktionsprobleme für eine niedrige Ausbeute sorgen. Einzig die Bildqualität scheint Samsung bereits im Griff zu haben.

ZTE Axon 20 Under-Display Kamera

Galaxy Z Fold 3 und Zukunftsaussichten

Auch wenn Samsung bei der Galaxy S22-Reihe auf eine Under-Display Kamera verzichtet, kommt diese nichts desto trotz wohl beim Galaxy Z Fold 3 in diesem Jahr erstmals in einem Galaxy-Gerät zum Einsatz. Hier wird diese Technik verwendet um im Inneren ein ununterbrochenes Display zu ermöglichen und so die Display-To-Body-Ratio weiter zu steigern. Die Nutzung wird beim Fold als weniger problematisch betrachtet, da der Nutzer jederzeit auf die qualitativ bessere Punch-Hole Frontkamera am Außendisplay zurückgreifen kann. Auch wird die Anzahl an verkauften Geräten höchstwahrscheinlich geringer sein als bei der Galaxy S-Reihe.

Dem Display-Chain-Consultant Ross Young zufolge wird Samsung die Produktionsprobleme und Qualitätsmängel wohl erst zur zweiten Jahreshälfte 2022 weitgehend gelöst haben. Zu diesem Zeitpunkt steht mit dem nächstjährigen Galaxy Note der erste Kandidat für eine verbesserte Under-Display-Camera bereit. Bis dahin erscheinen jedoch auch bereits in diesem Jahr weitere Geräte mit dieser Technik von anderen Herstellern. Glaubt man dem Brachen Insider Ice Universe, wird es sich dabei um Xiaomi mit dem Mi Mix 4, OPPO sowie Vivo handeln.


Quellen :

Naver
AllAboutSamsung
GMSArena


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.