Samsung Unpacked: Galaxy Z Flip 3 Bespoke Edition vorgestellt

Neue Farben f├╝r's Flip! 3 Min. lesen
News samsung  / Max Jambor

Auf einem Galaxy Unpacked Event hat Samsung heute die Bespoke Edition des Galaxy Z Flip 3 und der Galaxy Watch 4 vorgestellt. Es gab im Vorfeld zwar erste Vermutungen, was der koreanische Hersteller heute zeigen könnte, die neuen Farbvarianten der beiden Galaxy-Geräte gehörten jedoch nicht dazu. Aber, was steckt den nun hinter der sogenannten „Bespoke Edition“?

Bereits vor wenigen Tagen hat das Samsung in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gegeben, dass heute ein weiteres Live-Event mit dem Namen „Galaxy Unpacked Part 2“ stattfinden wird. Die Vermutung lag nahe, dass es sich dabei um das Event handelt, auf welchem das Galaxy S21 FE, der Nachfolger der Fan Edition aus dem Jahr 2020, vorgestellt wird. Stattdessen hat das Unternehmen heute eine Special Edition des Samsung Galaxy Z Flip3 5G (Test) vorgestellt – Das Galaxy Z Flip 3 5G Bespoke Edition.

Bilder: Samsung

Der Begriff Bespoke ist bislang im Smartphone-Bereich bei Samsung noch nicht aufgetaucht. Mit dem Begriff verbindet man eigentlich einen Kühlschrank, den man je nach Auswahl selber farblich zusammenstellen kann. Genau das ist nun auch mit dem Galaxy Z Flip3 5G möglich. Beim Kauf im Samsung Online-Shop ist die Farbe des Geräts nun eigenständig konfigurierbar.

Bespoke Edition: Für jeden Geschmack etwas dabei

Zur Auswahl stehen Blau, Schwarz, Weiß, Gelb und Pink für die Rückseite sowie Schwarz und Silber für den Rahmen. Besonders dabei ist, dass alle Farbvarianten eine matte Beschaffenheit aufweisen. Da es sich bei der Bespoke Edition nicht um eine Limited Edition handelt, ist die Verfügbarkeit eines personalisierten Galaxy Z Flip3 5G nicht beschränkt. Samsung gibt an, dass der Wunsch nach weiteren Personalisierungsmöglichkeiten neben Hüllen, Themes und Hintergrundbildern der Auslöser dafür war „dieses Gerät mit noch mehr Optionen auszustatten“.

„Im vergangenen Jahr hat sich Samsung zur Offenheit verpflichtet – ein Engagement für die Entwicklung von Technologien, die unseren Nutzern helfen, Grenzen in ihrem Leben zu überwinden. Wir glauben, dass Technologie die Individualität eines jeden Kunden widerspiegeln sollte, und Mobilgeräte sind Alltagstechnologien, mit denen die Nutzer die meiste Zeit verbringen. Wir wollten, dass unsere Kunden sie auch als Werkzeuge zur Selbstdarstellung nutzen.“

Die Samsung Galaxy Z Flip3 5G Bespoke Edition ist ab heute in insgesamt sieben Ländern, darunter auch Deutschland, offiziell im Samsung Online-Store verfügbar. Aufgrund der großen Anzahl von bis zu 49 möglichen Farbkombinationen kommt es jedoch zu einer leichten Verzögerung im Versand. Samsung gibt an, dass der Versand etwa vier bis fünf Wochen nach Bestellung im Samsung Online-Shop stattfindet. Das Smartphone ist in Deutschland ausschließlich in der 256 GB Speichervariante verfügbar, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.149 Euro.

Besonders: Bespoke Upgrade Care Service zum Farbaustausch

Ganz praktisch: Sollte euch die Farbwahl schlussendlich doch nicht gefallen, könnt ihr den „Bespoke Upgrade Care“-Service in Anspruch nehmen und euch für neue Farben für die Rückseiten entscheiden. Der Austausch erfolgt dann beispielsweise über Samsung Smart Repair, ist allerdings kostenpflichtig.

Ansonsten weist das Smartphone keine Veränderung zum normalen Galaxy Z Flip3 5G auf. Auf der Innenseite sitzt ein 6,7 Zoll großes 120 Hz AMOLED Display, während auf der Vorderseite ein 1,9 Zoll großes Cover-Display zum Einsatz kommt. Unter der Haube sitzt ein Qualcomm Snapdragon 888 SoC, welcher mit 8 GB Arbeitsspeicher gepaart ist. Die Akkukapazität ist mit 3.300 mAh ebenfalls identisch.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf ├╝ber diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.