Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

SKILLER SGP30 XXL Mauspad in 6 Versionen jetzt erhältlich

Anzeige 90 x 40 cm Mauspad zu einem Preis von lediglich 17,99 Euro
Sharkoon Themen
Sharkoon Technologies stellt mit der SKILLER SGP30 XXL ein Mauspad vor, das nicht nur mit seiner Verarbeitung, sondern auch mit seiner Motiv-Vielfalt überzeugen möchte. Eine bunte Optik sowie eine breite Auswahl an Motiven und Mustern soll zudem sicherstellen, dass für jeden Geschmack die passende Matte dabei ist.

Mit ihren 900 Millimetern Länge und einer Breite von 400 Millimetern ist das SKILLER SGP30 XXL fast so groß wie eine Tischplatte, wodurch genügend Fläche vorhanden ist, sodass neben Tastatur und Maus auch weiteres Zubehör mühelos auf der Matte Platz findet. Zudem lässt das SGP30 XXL so auch genügend Raum für ausladende Manöver mit der Maus und sorgt so für ausreichende Bewegungsfreiheit.


Damit für jeden Geschmack das richtige dabei ist, bietet Sharkoon das Mauspad in einer breiten Motivauswahl an. Von auffälligen, bunten Farben bis hin zu dezenteren, unauffälligeren Tönen, sowie einer breiten Auswahl an Designs, bekommt ihr ein abwechslungsreiches Angebot präsentiert.

SKILLER SGP30 XXL mit buntem Motiv

Bild: Sharkoon

Dank des Sublimations-Druckverfahrens ist die Matte nicht nur resistent gegenüber Abrieb, sondern bietet ebenfalls optimale Gleiteigenschaften ohne Reibungswiderstände. Die abgesteppten Ränder verhindern ein Ausfransen der Matte und dank der Kautschuk-Unterseite bietet das SKILLER SGP30 XXL jederzeit einen festen Halt. Aufgrund des flexiblen Materials lässt sich das Mauspad zudem bequem transportieren, da sie einfach zusammengerollt oder -gefaltet werden kann.

Preis und Verfügbarkeit

Das Sharkoon SKILLER SGP30 XXL ist ab sofort in sechs Motiven zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 17,99 EUR erhältlich.

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Michael Faßbender Videoredakteur

2019 als Redakteur dem Team beigetreten, wurde das Schreiben von News und Testberichten nach und nach von der Arbeit als Videoredakteur für das Filmen und den Schnitt unserer Videos abgelöst. Bei der Arbeit jongliert er, während der Kommunikation mit den Kollegen, gerne mit seinem immer aktuellen Meme-Set.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^