.a75356 Anzeige
.a75356 .a75356

Surface Laptop 4 erneut mit angepasster AMD-CPU, Verkauf ab April

Wahlweise Intel Core oder "Surface Edition" Ryzen-Chips
Microsoft
Erste Informationen zum Surface Laptop 4 verraten technische Details des neuen Microsoft-Notebook. Dieses soll bereits im April erscheinen und wahlweise mit AMD- oder Intel-Prozessoren erhältlich sein.

Mit dem Surface Laptop 3 stieg Microsoft erstmals auf einen AMD-Prozessor um, zumindest im Falle der 15-Zoll-Variante. Das kleinere 13,5-Zoll-Modell war ausschließlich mit Intel Core-Prozessoren erhältlich. Den Surface Laptop 4 wird es dagegen auch in 13,5 Zoll wahlweise mit Intel- oder AMD-Plattform geben.

Winfuture zufolge besteht sowohl beim 13- als auch beim 15-Zoll-Surface-Laptop die Wahl aus einem AMD Ryzen 5 4680U und einem Ryzen 7 4980U. Beide Chips gehören der letzten Generation an und basieren auf Zen 2, werden allerdings erneut als spezielle „Surface Edition“ einige Anpassungen erhalten. Zumindest die günstigere Variante Ryzen 5 4680U soll 2,0 GHz Basis- und 4,4 GHz Boost-Takt bieten, zum leistungsstärkeren Chip ist noch nichts genaueres bekannt.

Microsoft-Surface-Laptop-3-Sizes

Ein Werbebild des Surface Laptop 3, das weiterhin aktuell ist: Der Nachfolger setzt auf die gleichen Display-Maße (Bild: Microsoft)

Wer sich stattdessen für einen Intel-Prozessor entscheidet, hat die Wahl zwischen einem Intel Core i5-1145G7 und einem Core i7-1185G7. Die leistungsstärkste Konfiguration mit 32 GB Arbeits- und einem Terabyte SSD-Speicher wird es wohl ausschließlich in Kombination mit einem der Intel-CPUs geben. Die AMD-Modelle des Surface Laptop 4 erhalten maximal 16 GB RAM und 512 GB SSD-Speicher.

Wenig Neuerungen gibt es beim Design: Microsoft lässt Displaygröße und Auflösung unangetastet, der Surface Laptop 4 löst also in 13,5 Zoll mit 2256 x 1504 Pixel und in 15 Zoll mit 2496 x 1664 Pixel auf. Verpackt wird das Ganze erneut in ein Gehäuse aus gefrästem Aluminium.

Die neuen Surface Laptops werden mit 6513 mAh großen Akkus ausgestattet und unterstützten Microsoft-Zubehör wie den Surface Pen und das Scrollrad Surface Dial. Der Surface Laptop 4 soll laut den Informationen von Winfuture bereits im April 2021 erscheinen, bislang sind allerdings weder konkrete Preise noch eine offizielle Bestätigung der genannten Spezifikationen von Microsofts Seite bekannt.

Quellen
Redakteur Robin im grĂŒnen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der UniversitĂ€t Bonn und ist als Redakteur hauptsĂ€chlich fĂŒr die Ressorts der Eingabe- und AudiogerĂ€te bei Allround-PC.com zustĂ€ndig, schreibt aber auch ĂŒber Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus GrĂŒnden der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung mĂ€nnlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen fĂŒr alle Geschlechter.

^