Windows 11: Wetter-App kehrt in die Taskbar zurück

Insider Build 22518 veröffentlicht!
News Microsoft  /  
Bild: Microsoft / Montage: Allround-PC

Mit Windows 11 entfernte Microsoft die Funktion, das Wetter über die Taskbar anzeigen zu lassen. Das nächste Update soll dieses Feature aber wieder zurückbringen und somit ungenutzten Platz in der Leiste füllen.

Windows 11 verpasste dem Betriebssystem ein relativ starkes Facelift und verbannte damit auch die Wetterinformation aus der Taskleiste. Diese wurden beim Vorgänger noch durch die News and Interests Ansicht in der rechten Ecke angezeigt und mit dem neuen OS in das Widget-Menü verlegt. Nun kehrt die Anzeige mit dem nächsten Update in die Taskleiste zurück, diesmal jedoch auf der linken Seite.

Mit der Windows Insider Build 22518 ergänzte Microsoft unter anderem ein neues Spracherkennungsfeature namens Voice Access. Zusätzlich dazu brachte das Update auch die Wetteranzeige zurück, welche nun dauerhaft auf der linken Seite der Taskbar angezeigt wird. Dieser Platz war bis dato völlig ungenutzt und in älteren Windows-Versionen noch dem Startmenü vorbehalten. Alternativ wird das Wetter-Widget rechts angezeigt, sollte das Startmenü linksbündig eingestellt sein.

Bild: Microsoft

Über das neue Wetter-Widget kann ab sofort auch die Widget-Übersicht aufgerufen werden, wodurch das bisherige, eigenständige Icon dafür abgelöst wird. Zudem wird diese nun auch angezeigt, wenn mit dem Mauszeiger darüber navigiert wird. Natürlich handelt es sich dabei bisher um keine finale Version des Wetter-Icons, da es Stand jetzt nur in der Insider-Preview enthalten ist. Inwiefern und wann das Feature schließlich als Windows-Update für die „öffentliche Variante“ von Windows 11 erscheinen wird, ist noch unklar. Microsoft wird hier wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen, um die Funktion zu finalisieren.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.