Xiaomi 12: Neue Leaks zu Design, Ausstattung und Launch (Update)

So könnte das nächste Xiaomi-Flaggschiff aussehen. 3 Min. lesen
News xiaomi  / Robin Cromberg
Quelle: OnLeaks/Zoutons

Die Xiaomi 12 Serie soll noch im Januar 2022 als weltweit erste Smartphone-Reihe mit dem neuen Snapdragon 8 Gen 1 erscheinen. Nun sind neue Leaks zum voraussichtlichen Design und zur Ausstattung des Flaggschiff-Smartphones aufgetaucht.

Update vom 21. Dezember 2021

Schon die Xiaomi-11-Serie grätschte noch gerade so kurz vor Jahresende rein und dieser Tradition bleibt der chinesische Tech-Konzern beim Xiaomi 12 offenbar treu. Nach offiziellen Angaben wird das Xiaomi 12 neben einem Xiaomi 12 Pro sowie der aktuellen Version der Herstelleroberfläche MIUI, nämlich MIUI 13, enthüllt. Nach Monaten der Leaks gibt es nun außerdem erstmalig Teasermaterial zu sehen, die eine große Hoffnung der Fans bestätigt: ein flaches Display. Überträgt man die Erfahrungen aus der Vergangenheit auf die kommende Generation, dürfte recht schnell klar sein, dass die Xiaomi-12-Familie nicht nur aus zwei Geräten bestehen wird. Abgesehen von einem Xiaomi 12 Ultra, über das schon viel spekuliert wurde, ist nämlich die Rede von einem Xiaomi 12X, das Kaufinteressenten mit etwas kleineren Budgets adressieren soll.

Update vom 17. Dezember 2021

Wie immer so kurz vor einem Smartphone-Launch häufen sich die Informationen, die schon vorab durch undichte Stellen in der Produktionskette an die Öffentlichkeit gelangen. Jetzt liefert Steve Hemmerstorfer aka OnLeaks mal wieder hochauflösende Bilder, die das Xiaomi 12 von allen Seiten zeigen. Damit bestätigen sich so gut wie alle vorherigen Gerüchte zum Aussehen, vor allem bezüglich der Anordnung der rückwärtigen Kamera sowie der Selfiecam-Position in der Punchhole.

Ursprüngliche Meldung vom 4. Dezember 2021

Die Leaks und Gerüchte der vergangenen Wochen und Monate rund um das Xiaomi 12 gipfelten am Mittwoch in der Ankündigung von offizieller Seite, dass die nächste Xiaomi-Serie weltweit als erste den brandneuen Snapdragon 8 Gen 1 SoC erhalten soll. Motorola stiehlt Xiaomi zwar ein wenig die Show, indem sie mit dem Moto Edge X30 bereits nächste Woche das allererste Smartphone mit dem neuen Qualcomm-Chip in China vorstellen. Doch mit einem internationalen Launch im Januar soll die Xiaomi 12 Reihe zumindest außerhalb von China zuerst erhältlich sein.

Der Snapdragon 8 Gen 1 wird außerhalb Chinas als erstes in einem Xiaomi-Smartphone zu finden sein

Im Zuge der offiziellen Snapdragon-Ankündigung seitens Xiaomi wurde auch kurz die verbesserte Kamera angeteasert. Diese soll besonders schnelle Snapshots mit dem stabilsten Fokus und dem besten Nachtmodus bieten, heißt es in einem chinesischen Beitrag auf Weibo. Auf derselben Plattform schrieb der chinesische Leaker “Digital Chat Station” erst kürzlich, dass auch beim Xiaomi 12 erneut eine Triple-Kamera zum Einsatz kommen soll. Deren Kamerabuckel soll allerdings weniger stark aus dem Gehäuse hervorstehen. Renderbilder basierend auf einem vermeintlich geleakten Gehäuse-Prototypen veranschaulichen, wie dieser Kamerabuckel aussehen könnte.

Bildquelle: Sparrownews

Xiaomi 12 Pro könnte kleiner als Vorgänger werden

Auch zum Design der Vorderseite sind inzwischen neue Leaks aufgetaucht. So will Gizmochina einen Displayschutz des Xiaomi 12 Pro aufgetrieben haben, und vergleicht diesen mit dem Xiaomi Mi 11. Das Zubehörteil deutet darauf hin, dass auch die Xiaomi 12 Serie mit abgerundeten Displayrändern, aber ein ganzes Stück kleiner als der Vorgänger daherkommen wird. Auch zeigt der Displayschutz eine mittige Ausrichtung der Frontkamera beim Xiaomi 12. Zuvor war diese in der linken Bildschirmecke zu finden.

Bildquelle: Gizmochina

Leaks des vergangenen Monats zufolge wird zudem das Xiaomi 12 Ultra, wie schon das Ultra-Modell der Vorgängerserie, mit einem Zweitdisplay auf der Rückseite erscheinen. Dieses soll nun allerdings deutlich größer ausfallen, was es unter anderem leichter machen würde, das Rückendisplay zur Vorschau von mit der Hauptkamera geschossenen Selfies zu nutzen.

Bild: HoilNDI

Auch soll das Xiaomi 12 erneut die Messlatte für schnelles Laden deutlich höher legen. Die im Juli vorgestellte “HyperCharge”-Technologie soll Schnellladen mit bis zu 200 Watt ermöglichen und erstmals beim Nachfolger des Xiaomi Mi 11 zum Einsatz kommen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.