Xiaomi FlipBuds Pro: TWS In-Ear Kopfhörer mit ANC und aptX adaptive

Eine günstigere Alternative zu AirPods & Co.? 2 Min. lesen
News xiaomi  / Leonardo Ziaja
Xiaomi FlipBuds Pro In-Ear Kopfhörer Bild: Xiaomi

Xiaomi hat heute mit den FlipBuds Pro in China neue In-Ear Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung präsentiert. Der Hersteller zielt damit ganz bewusst auf das eher hochpreisige Segment ab und tritt damit gegen Apple AirPods Pro & Co. an. Die Ausstattung kann sich durchaus sehen lassen, wir haben die wichtigsten Details für euch zusammengefasst.

Nachdem Xiaomi auf im sozialen Netzwerk Weibo bereits erste Teaser veröffentlicht hat, wurden die neuen In-Ear Kopfhörer mittlerweile von offizieller Seite vorgestellt. Hierfür hat Xiaomi eine eigene Produktseite online geschaltet, die alle Details zu den TWS-Kopfhörern preisgibt. Demnach setzen die FlipBuds Pro auf 11 mm Treiber, drei Mikrofone und eine aktive Geräuschunterdrückung mit bis zu 40 dB. Das ANC kann dabei in drei verschiedenen Modi genutzt werden: Office, Daily und Air Travel. Auch ein Transparenz-Modus ist natürlich mit dabei. Beides wird entweder in der dazugehörigen App oder fix über die Gestensteuerung aktiviert bzw. umgeschaltet. Damit das ANC möglichst effektiv arbeiten kann, gibt es drei beiliegende Aufsatzgrößen und einen Passform-Test in der App.

Bilder: Xiaomi

Das Herzstück der Xiaomi FlipBuds Pro ist ein Qualcomm QCC5151 Ultra-Low-Power Audio-Chip. Dieser soll auch für eine höhere Akkulaufzeit sorgen, die laut Xiaomi bei bis zu 7 Stunden liegt (mit aktiviertem Noise Cancelling max. 5 Stunden). Mit dem ovalen Ladecase, dessen Form etwas an die Oppo Enco X (Test) und Huawei FreeBuds Pro (Test) erinnert, sind bis zu 28 Stunden möglich (max. 22h mit aktiviertem ANC). Geladen wird das Case über USB-C, laut Xiaomi soll der Akku bereits nach 35 Minuten wieder voll sein. Alternativ wird wohl auch Wireless Charging (Qi-Standard) unterstützt. Gekoppelt werden die In-Ear Kopfhörer über Bluetooth 5.2, zudem wird Qualcomm aptX adaptive unterstützt. Sehr praktisch: die FlipBuds Pro lassen sich mit zwei Geräten gleichzeitig verbinden.

Bilder: Xiaomi

Ab Ende Mai für ca. 100 Euro, vorerst jedoch nur in China

Bisher hat Xiaomi die Kopfhörer nur für den chinesischen Markt angekündigt, dort sollen die FlipBuds Pro in Schwarz bereits Ende Mai für 799 Yuan (umgerechnet etwa 100 Euro) starten. Ob auch mit einem Marktstart in Europa und Deutschland zu rechnen ist, bleibt ungewiss. Ob Xiaomi zudem noch andere Farben im petto hat, wird sich zeigen. Was haltet ihr von den FlipBuds Pro, eine gute Alternative zu AirPods & Co.?


Quellen :

Xiaomi
Weibo (1)
Weibo (2)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.