Anschlüsse ade: Xiaomi zeigt Quad-Curved Konzept-Smartphone

Anschlüsse sind sooo 2020 2 Min. lesen
News xiaomi  / Robin Cromberg
Xiaomi-Quad-Curved-Waterfall-Display Bild: Xiaomi

Das neueste Konzept-Smartphone von Xiaomi soll mit einem sogenannten Quad-Curved Waterfall-Display den nächsten Schritt zum Unibody-Smartphone darstellen. Platz für Anschlüsse und Tasten gibt es dabei nicht mehr, diese sollen allesamt durch moderne, kabellose Alternativen ersetzt werden.

Erneut drängt sich Xiaomi in die Smartphone-News: Gerade erst haben wir über einen Leak zu voraussichtlich steigenden Preisen des Mi 11 geschrieben, da legt der chinesische Hersteller mit einer offiziellen Ankündigung nach. Im offiziellen Mi-Blog wird allerdings nicht etwa auf den neuesten Ableger der Flaggschiff-Reihe eingegangen, sondern ein neues Konzept-Gerät vorgestellt.

Xiaomi-Quad-Curved-Waterfall-Display-Touch

Anschlüsse und Tasten (wie hier die Lautstärkewippe) sollen durch „elegantere Alternativen“ ersetzt werden (Bild: Xiaomi)

Dieses trägt noch keinen Namen, orientiert sich aber offenbar am stark limitierten Mi Mix Alpha. Auch dabei handelt es sich um ein Konzept-Smartphone, dessen Display sich bis auf die Gehäuserückseite erstreckt. Ganz so weit geht Xiaomi beim neuesten Entwurf zwar nicht, doch dessen Displayformat fällt wohl in die gleiche Kuriositäten-Kiste.

Das gezeigte Smartphone weist ein sogenanntes Wasserfall-Display auf, das sich um die Displayränder krümmt und welches wir bereits von vielen aktuellen Flaggschiffen kennen. Der Clou ist allerdings, dass der Bildschirm in diesem Fall alle vier Ränder einnehmen soll. Auch eine Kamera-Aussparung ist nicht zu sehen, die Frontkamera soll ebenfalls unter dem Display liegen.


Xiaomi bezeichnet das Konzept als „88° hyper-quad-curved“-Display, und es soll den nächsten Schritt zum völlig Anschluss-losen Unibody-Smartphone darstellen. Denn während das Mi Mix Alpha zumindest den unteren Gehäuserand für Ladeanschluss und Co. beibehielt, gibt es beim gezeigten Gerät keine Möglichkeit, eine Form von Kabel anzuschließen. Stattdessen würde das Quad-Curved-Modell – sofern es denn umgesetzt wird – ausschließlich auf kabellose Lade- und Verbindungstechnologien setzen. Auch physische Tasten sollen durch „elegantere Alternativen ersetzt werden“, heißt es im Xiaomi-Blog. In einem Teaser-Video ist beispielweise zu sehen, wie die Lautstärke per Touch-Bedienung an der gewohnten Position der Lautstärke-Wippe angepasst wird.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.