Acer Swift 3 OLED: Schlankes Notebook kommt mit OLED-Display

Porduktiv-Notebook für Studierende und Freiberufler
News Acer  / Arian Krasniqi
Bild: Acer

Mit dem Swift 3 OLED hat Acer ein neues Produktiv-Notebook präsentiert, welches schlank sowie schick sein soll. Außerdem handelt es sich hierbei um das erste Notebook-Modell des Hersteller mit einem OLED-Panel anstatt eines klassischen IPS-Displays.

Acer hat mit dem Swift 3 OLED sein erstes OLED-Notebook vorgestellt. Dabei soll sich das Gerät hauptsächlich an Studierende sowie Freiberufler richten und genügend Leistung für kreatives Arbeiten bieten. Laut des Herstellers wird das Notebook voraussichtlich im Juli auf den Markt kommen. Zu diesem Zeitpunkt wird das Modell zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 999 Euro angeboten. Doch was bietet das Swift 3 OLED zu diesem Preis?

OLED-Display im 16:10-Fornat

Das Highlight des Swift 3 OLED ist wohl das neue OLED-Display. Das Panel besitzt eine Diagonale von 14 Zoll und kommt in einem 16:10 Format daher. Dabei löst der Bildschirm mit WQXGA+-Auflösung auf, wobei eine Pixeldichte von stolzen 215 PPI erreicht wird. Zudem werden 100 Prozent der DCI-P3-Farbskala unterstützt, wodurch laut Acer eine naturgetreue Farbwiedergabe möglich sein soll. Der Hersteller gibt für das Display eine Screen-to-Body-Ratio von 92 Prozent an, womit das Panel beinahe die gesamte Front bedecken dürfte. Entsprechend schmal fallen die Ränder des Bildschirms aus.

Bild: Acer

Im Inneren werkelt ein Intel Core H-Prozessor der 12. Generation, welchem bis zu 16 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Leider verzichtet Acer auf den Einsatz einer dedizierten Grafikkarte. Von daher ist die Iris Xe-Grafikeinheit des Intel Prozessors für die Darstellung von Inhalten verantwortlich. Zwar dürften dadurch lediglich kleinere Spiele auf dem Notebook spielbar sein, für kleinere kreative Anwendungen sollte aber genügend Leistung zur Verfügung stehen.

Der verbaute Akku bietet eine maximale Laufzeit von rund zehn Stunden, womit das Notebook offiziell der Intel Evo Zertifizierung entspricht. Weiterhin soll bereits ein 30-minütiger Ladevorgang für weitere vier Stunden Nutzungsdauer ausreichen. Acer verbaut die gesamte Hardware in einem 17,9 mm flachen Aluminiumgehäuse, das auf ein Gewicht von knapp 1,4 Kilogramm kommt. Damit dürfte das Swift 3 OLED relativ gut transportabel sein.

Quellen
  • Acer

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.