Aldi-Angebote: Gaming-Notebook, Convertible und Home-Office-Laptop

Laptop-Trio ab 329 Euro!
News ALDI  / Leonardo Ziaja
Bild: Medion / Montage: Allround-PC

Ab dem 28. April gibt es bei Aldi wieder einige Notebook-Angebote in den (Online-) Regalen. Neben einem Office-Modell für alltägliche Aufgaben geht auch ein flexibles Convertible sowie ein leistungsstarkes Gaming-Notebook an den Start. Worin unterscheidet sich das Laptop-Trio und was haben die drei Geräte zu bieten?

Beim Discounter Aldi sind immer wieder mal Notebooks und Desktop-PCs zu attraktiven Preisen erhältlich. So zum Beispiel ein Gaming-Rechner mit GeForce RTX 3060 Ti Grafikkarte für 1.300 Euro (übrigens: immer noch bestellbar!). Doch gegen Ende April wird Aldi drei frische Notebooks anbieten, zwei davon in den Filialen und eins im Online-Shop.

Das Convertible für 599 € – Medion Akoya S14406

Durch das flexible Scharnier lässt sich das 14 Zoll große Touch-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) des Medion Akoya S14406 sehr einfach nach hinten klappen. So kann das Notebook zum Beispiel auch im Tablet-Format in der Uni oder Schule genutzt werden, für Filme eignet sich besonders der Zelt-Modus.

Im Inneren arbeitet ein Intel Core i5-10210U Prozessor mit vier Kernen, bis zu 4,2 GHz im Turbo sowie integrierter Grafikeinheit. Dazu gesellen sich 8 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher sowie eine 512 Gigabyte große PCIe-SSD. Wer möchte, kann noch eine zweite M.2-SSD einbauen und so den Speicher im Handumdrehen erweitern (max. 1 TB, M.2 2280 Format, SATA-Anbindung).

Weitere Highlights des Convertibles: Hintergrundbeleuchtete Tastatur, hochwertiges Aluminiumgehäuse, High-Definition-Audio mit zwei Lautsprechern. Anschlussseitig gibt es unter anderem 2x USB Typ-C und einen MicroSD-Kartenleser. Darüber hinaus sind Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1 und einen 45 Wattstunden Akku für bis zu 8,5 Stunden Laufzeit mit an Bord. Als Betriebssystem ist Windows 11 Home vorinstalliert.

Home-Office-Laptop für 329 € – Medion Akoya E15308

Wer ganz einfach auf der Suche nach einem soliden Notebook für alltägliche Aufgaben ist, sollte sich das Medion Akoya E15308 etwas näher ansehen. Euch erwarten ein 15,6 Zoll großes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), ein AMD 3020e Prozessor mit zwei Kernen, max. 2,6 GHz sowie integrierter Radeon-Grafikeinheit und ein 45 Wattstunden Akku für bis zu 8 Stunden Laufzeit.

Es stehen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung, zudem ist eine 128 Gigabyte SSD mit an Bord. Auch hier lässt sich eine zweite M.2-SSD zur Speichererweiterung verbauen (M.2 2280 Format, SATA-Anbindung). Weitere Eigenschaften sind High-Definition-Audio mit zwei Lautsprechern, Wi-Fi 5 sowie Bluetooth 4.2. Mit an Bord sind unter anderem USB Typ-C, ein MicroSD-Kartenleser und ein HDMI-Anschluss. Softwareseitig ist Windows 11 Home im S-Modus vorinstalliert, inklusive Microsoft 365 Single 1-Jahresabo.

Gaming-Notebook für 2.499 € – Medion Erazer Beast X20

Kommen wir nun zum Topmodell des Trios mit ordentlich Performance zum Zocken, dem Medion Erazer Beast X20. Unter der Haube sitzen ein Intel Core i9-11900H Prozessor (8 Kerne, 16 Threads, max. 4,9 GHz Turbo) sowie eine Nvidia GeForce RTX 3080 Grafikkarte (16 GB GDDR6, max. 1.605 MHz, max. 165W Graphics Power). Außerdem erwarten euch 32 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher mit 3.200 MHz, rund 1 Terabyte PCIe SSD-Speicher und ein 91,2 Wattstunden Akku.

Das riesige 17,3 Zoll IPS-Display löst in Full-HD auf (1.920 x 1.080 Pixel), bietet eine erhöhte Bildwiederholrate von 300 Hz und kommt mit einer matten Beschichtung daher. Ein RGB-Keyboard darf natürlich auch nicht fehlen, genauso wenig wie Wi-Fi 6 und ein integrierte Gigabit-LAN-Anschluss. „On top“ gibt es unter anderem Thunderbolt 4, einen MicroSD-Kartenleser und zwei Lautsprecher mit Sound Blaster Cinema 6+ Tuning. Auch hier ist bereits Windows 11 Home als Betriebssystem vorinstalliert, ihr könnt euch zudem den Xbox Game Pass Ultimate für drei Monate sichern.

Verfügbar ab dem 28. April im Laden oder Online

Die drei Notebooks von Medion sind ab dem 28. April bei Aldi erhältlich, jedoch mit feinen Unterschieden. Während das Convertible (Medion Akoya S14406) in allen Aldi Nord- und Aldi Süd-Filialen für 599 Euro in die Regale kommen wird, so soll es das Home-Office-Laptop (Medion Akoya E15308) nur bei Aldi Süd für 329 Euro geben. Das Gaming-Notebook (Medion Erazer Beast X20) soll dagegen ausschließlich im Aldi Online-Shop bestellbar sein. Links zu den jeweiligen Modellen gibt es aktuell noch nicht, hierzu werden wir euch dann noch mit einem Update versorgen.

Quellen
  • Medion Pressemitteilung (Bilder)

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.