Aldi: Neuer High-End Gaming-PC mit Core i9-12900K & RTX 3080 Ti

Ab dem 20. Oktober verfügbar!
News ALDI  /  
Bild: Aldi

Ab Ende Oktober gibt es bei Aldi wieder einen leistungsstarken Gaming-PC im Angebot. Zum Preis von 3.300 Euro erwarten euch im Medion Erazer Hunter X20 unter anderem ein Intel Core i9-12900K und eine Nvidia GeForce RTX 3080 Ti. Doch welche Hardware ist noch mit an Bord? Wir geben euch einen Überblick zur Ausstattung.

Pünktlich zum Marktstart von Raptor Lake, der 13. Generation der Intel Core Prozessoren, bringt Aldi mit dem Medion Erazer Hunter X20 einen performanten Gaming-Rechner an den Start, setzt dabei jedoch auf das Topmodell von Alder Lake, der 12. Core-Generation. Die Aktion startet am 20. Oktober 2022 um 7:00 Uhr und läuft bis zum 20. November und nur solange der Vorrat reicht. Ihr könnt euch den Rechner für 3.300 Euro im Aldi Onlineshop sichern, die Lieferung soll innerhalb von zwei bis fünf Werktagen erfolgen.

Leistung pur für vieeeeele FPS!

Im Fokus des Erazer Hunter X20 steht ein Intel Core i9-12900K Prozessor mit 16 Kernen, 24 Threads und bis zu 5,2 GHz Takt im Turbo. Dazu gesellt sich eine Nvidia GeForce RTX 3080 Ti Grafikkarte mit 12 GB GDDR6X Speicher, damit ihr auch flüssig zocken könnt. Als Mainboard kommt ein Gigabyte Z690 Aorus Pro AX zum Einsatz, auf dem zudem 32 GB Kingston Fury Beast DDR5 RGB Arbeitsspeicher mit 6.000 MT/s und eine 2 TB großes Samsung PM9A1 PCIe-SSD sitzen.

Damit die Intel-CPU ihre Leistung möglichst gut entfalten kann, verfügt der Rechner über eine Alphacool Eisbaer 240 Wasserkühlung mit zwei In Win Saturn ARGB 120 mm Lüftern. Für die Stromversorgung kommt ein Seasonic Focus GX-750 Netzteil mit Gold-Zertifizierung zum Einsatz. Verpackt wird die Hardware in einem In Win Gehäuse mit dezenter RGB-Beleuchtung.

Darüber hinaus unterstützt der Hunter X20 neben Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2 auch 2,5 Gigabit LAN und 8 Kanal High Definition Audio. Anschlussseitig sind unter anderem USB 3.2 Gen2 sowie HDMI 2.1 mit dabei. Als Betriebssystem ist Windows 11 Home vorinstalliert. Weitere Details zum Aldi Gaming-PC könnt ihr im Onlineshop nachlesen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Leonardo Ziaja ... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

4 Kommentare

  • Dirk

    Dann lieber bei dubaro mit einer 4070 Gpu. Sind zwar dann DDR4 Arbeitsspeicher, aber ich glaube nicht, daß wir Zocker das merken.

  • Forzadriver

    Bei den Komponenten ein 750 Watt Netzteil einzubauen, ist ein schlechter Witz.

  • Wigger

    Ich frag mich warum bei so einem Rechner (3080ti + i3 12900K) also Komponenten die wirklich sehr gerne viel Strom fressen nur ein 750 Watt Netzteil verbaut wird?

    Der kommt ja gar nicht dazu seine volle Leistung zu entfalten.

    • Divvice

      Deswegen habe ich den ja auch gekauft und ein stärkeres Netzteil eingebaut jetzt bringt er seine volle Leistung vorher nur 30-50% der Leistung jetzt 100% macht richtig Bock drauf zuzocken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert