Amazon Prime Day ist zurück: Shopping-Event startet am 12. Juli

Erste Deals bereits ab dem 21. Juni
News Amazon  / Arian Krasniqi
Bild: Amazon

Der Amazon Prime Day kehrt zurück und startet am 12. Juli mit einer Vielzahl an Angeboten. Einige Produkte werden jedoch schon im Vorfeld zu reduzierten Preisen verkauft. Hierbei handelt es sich meist um Amazon-Geräte.

Jedes Jahr aufs Neue lockt Amazon zum Prime Day mit attraktiven Angeboten und verleitet zu dem einen oder anderen Spontankauf. Auch in diesem Jahr findet das zweitägige Event wieder statt. Das Ganze startet am 12. Juli um Mitternacht und läuft bis einschließlich dem 13. Juli. Um die Rabatte ausnutzen zu können, wird natürlich eine Prime-Mitgliedschaft vorausgesetzt. Käufer*innen können hierfür jedoch den kostenlosen Testmonat nutzen.

Am 21. Juni starten die ersten Sales

Bereits ab dem 21. Juni werden erste, Prime-exklusive Angebote auf Amazon erhältlich sein. Dabei handelt es sich zum Beispiel um ausgewählte Geräte des Versandriesen, wie dem Echo Dot oder dem Echo Show 5. Daneben sind ebenso der FireTV Cube, die Blink Kameras oder das Fire 7 Kids Pro Tablet reduziert. Neben den eigentlichen Angeboten wird es zudem einige Gewinnspiele geben, bei denen unter anderem Geschenkkarten verlost werden. Diese Aktion beschränkt sich aber auf teilnehmende Unternehmen.

Über Prime Gaming wird es einige kostenlose Spiele geben (Bild: Amazon)

Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich per Alexa über einige Angebote informieren zu lassen. Hierbei gibt der Sprachassistent Empfehlungen basierend auf den eigenen vergangenen Einkäufen. Natürlich werden wir ebenfalls über unseren Deals-Ticker über attraktive Reduzierungen berichten. Neben dem eigentlichen Shopping-Ereignis findet überdies das Ultimate Crown Event am 10. Juli um 1 Uhr statt, bei dem einige Spieler*innen gegeneinander antreten. Zudem werden rund 30 eigentlich kostenpflichtige Spiele bei Prime Gaming verschenkt.

Quellen
  • Amazon

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.