AMD Ryzen 7 5800X3D: CPU mit V-Cache endlich bestellbar

Dazu: Weitere Modelle der 5000er- und 4000er-Reihen
News AMD  /  
AMD Ryzen CPU-Prototyp mit SRAM-Cache auf einem CCD. Bild: AMD

Laut Videocardz soll der AMD Ryzen 7 5800X3D am 20. April in den Handel kommen. Der Preis von AMDs erster CPU mit 3D V-Cache wird mit 449 US-Dollar angegeben.

Update vom 20. April 2022:

Nun ist es endlich soweit, auch der Ryzen 7 5800X3D mit V-Cache startet in den Handel. Die ersten Shops haben den Prozessor bereits in ihr Angebot aufgenommen, in den nächsten Tagen sollte sich das Angebot dann noch verbessern. Verfügbar ist die CPU aktuell ab 489,00 Euro.

Update vom 05. April 2022:

Während der Ryzen 5800X3D noch bis zum 20. April warten muss, so starten die drei anderen, neuen Ryzen-CPUs ab sofort in den Handel. Das Portfolio von AMD wird mit dem Ryzen 7 5700X, Ryzen 5 5600 und Ryzen 5 5500 also etwas aufgefüllt, um Lücken im Vergleich zur Intel-Konkurrenz zu schließen. Verfügbar sind die Prozessoren unter anderem auch bei Caseking.

Update vom 16. März:

Auch erste Hersteller melden sich zu den CPU-Neuheiten von AMD. So teilte unter anderem Asus in einer Pressemitteilung mit, dass die Prozessoren auf Mainboards mit 500er- und 400er-Chipsatz mit einem bereits verfügbaren BIOS-Update (inkl. neuer AGESA Version 1.2.0.6b) unterstützt werden. Platinen mit X370 und A320 Chipsatz sollen ein entsprechendes Update am 25. März erhalten. Weitere Details könnt ihr auf der ASUS Support-Webseite nachlesen.

Bild: ASUS

Update vom 15. März:

Wie AMD nun offiziell mitgeteilt hat, wird der Ryzen 7 5800X3D tatsächlich am 20. April in den Handel kommen. Auch der zuvor geleakte Preis von 449 US-Dollar bestätigt sich, ein Preisschild in Euro lässt AMD bisher jedoch offen. Darüber hinaus hat der Chip-Hersteller jedoch auch weitere Modelle der 5000er- sowie 4000er-Serie angekündigt, darunter den Ryzen 7 5700X für 299 US-Dollar.

Ursprünglicher Beitrag vom 10. März:

Der Marktstart von AMDs Ryzen 5000 Prozessoren mit gestapeltem 3D V-Cache steht kurz bevor. Die Kollegen von Videocardz wollen von ihren Quellen nun ein Release-Datum für AMDs neue Gaming-CPU erfahren haben: Am 20. April soll der Ryzen 7 5800X3D erhältlich sein. Das Flaggschiff verfügt über 8 Kerne, 16 Threads und max. 4,5 GHz im Turboboost, die im neuen Verfahren kombinierte Menge des gesamten Cache-Speichers kommt auf über 100 Megabyte.

Ernsthafte Konkurrenz für Intels Core i9-12900K?

Das Ergebnis ist eine deutlich gesteigerte Gaming-Leistung, die AMD zufolge in Benchmarks nicht nur eigene Flaggschiff-CPUs, sondern auch die Konkurrenz von Intel schlägt. Gegenüber dem Ryzen 9 5800X sei die Leistung bei 1.080p um 15 Prozent gestiegen, im Vergleich mit dem Intel Core i9-12900K soll der Ryzen 7 5800X3D mindestens gleichauf sein. Bei manchen Spiele-Benchmarks schaffe AMD eigenen Tests nach aber auch 10 bis 20 Prozent mehr Leistung als die Konkurrenz.

 Kerne/ThreadsTaktrateGesamt-CacheTDPPreis
Ryzen 7 5800X3D8/164,5/3,4 GHz100 MB105W449 US-Dollar
Ryzen 7 5700X8/164,6/3,4 GHz36 MB65W299 US-Dollar
Ryzen 5 56006/124,4/3,5 GHz35 MB65W199 US-Dollar
Ryzen 5 55006/124,2/3,6 GHz19 MB65W159 US-Dollar
Ryzen 5 4600G6/124,2/3,7 GHz11 MB65W154 US-Dollar
Ryzen 5 45006/124,1/3,6 GHz11 MB65W129 US-Dollar
Ryzen 3 41004/84,0/3,8 GHz6 MB65W99 US-Dollar

Neben einem Datum für den Marktstart steht auch der voraussichtliche Preis schon fest: 449 US-Dollar soll der Ryzen 7 5800X3D kosten. Auch Preise des günstigeren Achtkerners Ryzen 7 5700X, der beiden Sechskerner 5600 sowie 5500 und der Ryzen 4000 SKUs 4600G, 4500 und 4100 wurden demnach geleakt.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert