AMD senkt Preise der gesamten RX 6000-Reihe

Preissenkung kurz vor RX 7000-Launch
News AMD  /  
Bild: AMD

Jensen Huang hasst diesen Trick: AMD senkt die Listenpreise der gesamten Radeon RX 6000-Serie, kurz nachdem der Nvidia-Chef die gestiegene Grafikkartenpreise als neue Normalität rechtfertigte.

„Das Mooresche Gesetz ist tot“ verkündete Nvidia-CEO Jensen Huang kürzlich bei einem Interview. Kunden sollen sich darauf einstellen, dass Grafikkarten auch in Zukunft teuer bleiben. Die neuen RTX 4000-Grafikkarten sollen die Leistung der RTX 3000er-GPUs teilweise um das Doppelte überbieten können, dafür wird die Ada Lovelace Generation auch deutlich teurer. Die Preise beginnen bei 1.099 Euro mit der RTX 4080 12 GB.

AMD RX 6000 Grafikkarte - Titelbild
Die aktuelle Grafikkartengeneration von AMD sind künftig günstiger im Handel (Bild: AMD)

Vor diesem Hintergrund beweist AMD nun gutes Fingerspitzengefühl für das richtige Timing: Der Nvidia-Konkurrent hat umfangreiche Preissenkungen seiner aktuellen RX 6000-Serie angekündigt, die umgehend in Kraft treten sollen. Betroffen sind alle Modelle der Reihe, vom günstigen Einsteigermodell RX 6400 bis hin zum Topmodell RX 6950 XT. Deren unverbindliche Preisempfehlung lag zuvor bei 1.099 Dollar und sinkt jetzt auf 949 Dollar. AMD gibt die neuen UVP in US-Dollar an, die neuen Euro-Preise sind noch nicht bekannt.

Die Preissenkungen der noch Current-Gen Radeon-Karten soll natürlich den Launch der RX 7000-Serie vorbereiten. Erst vor kurzem hat AMD ein Datum für den offiziellen Vorstellungstermin der nächsten Generation genannt: am 3. November wird die Radeon RX 7000-Serie enthüllt, erste Informationen zur neuen RDNA3-Architektur wird es vermutlich schon vorher geben. Alles bisher Bekannte zur kommenden Grafikkartengeneration von AMD haben wir in einem separaten Beitrag für euch zusammengetragen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert