Android 13 für Windows 11: Erste Vorschauversion veröffentlicht

Neues Android und Performance-Verbesserungen
Android

2023 soll eine offizielle Version von Android 13 für Windows 11 erscheinen, einige Android-Apps lassen sich bereits seit mehreren Monaten installieren. Eine erste Vorschauversion von Android 13 wird derzeit mit Mitgliedern des Testprogramms geteilt.

Das Windows-Subsystem für Android (WSA) erhält eine neue Vorschauversion auf Basis von Android 13. Seit September ist WSA auch in Deutschland verfügbar und ermöglicht die native Wiedergabe von Android-Apps an Windows-11-Rechnern, allerdings wird diese Auswahl vom Angebot des Amazon App-Stores eingeschränkt. Über diesen werden die Android-Apps vertrieben, doch bei 50.000 Anwendungen bleiben viele bekannte Android-Apps auf der Strecke.

Neuestes Android, aber mit Einschränkungen

Mitglieder des WSA-Vorschauprogramms können seit wenigen Tagen die Version 2211.40000.7.0 herunterladen, mit der WSA ein Update auf Android 13 erhält. Zu den weiteren Neuerungen zählen unter anderem Verbesserungen der Performance und der Systemstabilität, aber auch die allgemeine Implementierung von Android-Apps auf Windows soll durch Bugfixes bei der Mauseingabe, bei der Skalierung von Anwendungen und beim Öffnen von Mediendateien verbessert worden sein. Die Zahl der verfügbaren Android-Apps wurde dagegen nicht angerührt, die genannten Limitierungen bleiben also vorerst bestehen.

Mitglieder des Windows Insider Programms erhalten dagegen keinen Zugriff auf die Android 13-Preview, sondern müssen sich bis zur offiziellen Veröffentlichung 2023 gedulden.

Quellen
Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^