Arctic S4028 Server-Lüfter und MX Cleaner CPU-Putztuch vorgestellt

Arctic betritt neues Gelände!
News Arctic  / Arian Krasniqi
Bild: Arctic

Arctic dringt in neues Territorium vor und veröffentlicht erstmals Produkte für den Serverbereich. Dabei handelt es sich um zwei kompakte Gehäuselüfter, welche auf hohe Drehzahlen optimiert sind. Begleitet wird diese Veröffentlichung durch ein neues Produkt der MX-Reihe.

Mit den Serverlüftern S4028-6K und S4028-15K stößt Arctic erstmals in den Bereich der Serverkühlung vor. Die beiden neuen Lüftermodelle besitzen jeweils einen Durchmesser von 40 mm und sollen sich besonders für 1U-Server eignen. Ein Einsatz in kompakten PC-Systemen, 3D-Druckern oder anderen Kleingeräten ist zudem auch möglich. Dabei können beide Lüfter sowohl als Radiator- als auch als Gehäuselüfter verwendet werden.

Bild: Arctic

Laut Arctic sind die Serverlüfter auf hohe Drehzahlen ausgelegt und lassen sich über PWM oder per Spannungsregulierung einstellen. Demnach soll der S4028-15K mit einer maximalen Drehzahl von 15.000 Umdrehungen die Minute einer der stärksten 12V-40-mm-Lüfter in diesem Bereich sein. Der S4028-6K erreicht wiederum eine Geschwindigkeit von bis zu 6.000 RPM und soll ein eher ruhigeres Geräuschbild bieten. Beide Modelle sind ab sofort verfügbar und einzeln oder als 5er-Pack erhältlich. Im Fall des S4028-6K liegen die Preise bei knapp elf respektive 30 Euro (5er-Pack). Für den S4028-15K verlangt Arctic wiederum 12 Euro bzw. 35 Euro als 5er-Pack. Zusätzlich erhalten Kund*innen eine Garantiezeit von sechs Jahren.

MX Cleaner: Das CPU-Putztuch

Neben den neuen Lüftermodellen hat Arctic zudem mit dem MX Cleaner ein neues Produkt der MX-Serie angekündigt. Hierbei handelt es sich um Putztücher, welche mit einem alkoholfreien Lösungsmittel auf Limonenbasis vorbefeuchtet sind. Mit diesen Tüchern sollen Rückstände von Wärmeleitpasten oder Pads auf CPUs problemlos entfernt werden können. Die MX Cleaner sind ebenfalls ab sofort verfügbar und als 40er-Pack erhältlich. Preislich liegt die Packung bei rund 11 Euro (hier kaufen).

Weitere News und Testberichte über Artic-Produkte findet ihr auf der Artic-Brandseite.

Quellen
  • Arctic

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.