ASUS ROG Livestreams & Gewinnspiel zur Gamescom 2022

Am 23. und 24. August mit Gewinnspielen
News Asus  / Benedikt Rütering Anzeige
Das ROG Logo über dem Schriftzug "Gamescom 2022"

Die Gamescom steht vor der Tür und findet endlich wieder in Präsenz statt. Falls ihr keine Karten mehr bekommen habt oder aus anderen Gründen zu Hause bleibt, könnt ihr trotzdem an vielen Events auch online teilnehmen, wie zum Beispiel bei den ASUS ROG Gamescom Livestreams.

Das ROG Gamescom Event wird in zwei Livestreams übertragen. Am 23.08.22 um 16 Uhr findet eine Pressekonferenz statt, auf der Produktneuheiten gezeigt werden. Am 24.08.22 um 19:30 Uhr folgt dann die ROG Liveshow, an der Influencer und Tech-Experten teilnehmen und einen Wettkampf austragen werden. Es gilt herauszufinden, wer der nächste ROG-Champion wird.

Die Teilnehmer sind im Detail:

  • Meeix (Host)
  • der8Auer
  • Bens Hardware
  • Mrtweeday
  • Techmagnet
Die ROG-Gamescom-Trophäe
Diese Trophäe gilt es zu gewinnen

Entertainment und Gewinne

Während des zweiten Livestreams wird ASUS ROG interaktive Gewinnspiele veranstalten, die sich für euch lohnen könnten, denn der Preispool beinhaltet Mainboards, Notebooks und Monitore. Diese Preise haben einen Gesamtwert von 10 000 USD. Für die größtmögliche Gewinnchance solltet ihr also bis zum Ende dranbleiben. Direkt danach wird es einen weiteren Livestream der ROG-Party mit Live-Djs geben.

Der Ablauf des Gewinnspiels ist wie folgt: Während des Streams werden acht verschiedene Codes eingeblendet. Im Livestream-Overlay läuft dann ein Countdown, der die Zeit bis zum nächsten Code herunterzählt. Jeder Code wird bis zum Erscheinen des nachfolgenden Codes sichtbar sein. Diese müsst ihr dann auf einer Webseite einlösen, um an der Verlosung teilzunehmen, danach braucht ihr nur noch etwas Glück. Weitere Informationen und Links zu den Livestreams findet ihr auf dieser Seite.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Benedikt Rütering

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.