Be quiet Silent Wings 4 (Pro): Neue Lüfter-Generation ist da

Per Speed Switch PWM-Zahl hochdrehen
News be quiet!  / Arian Krasniqi
Bild: be quiet

Be quiet hat nach sechs Jahren endlich die Silent Wings 4 (Pro) Serie angekündigt. Die Lüfter sollen eine höhere Leistung als die Vorgänger sowie ein paar spannende Neuerungen bieten. Unter anderem erhalten die Pro-Modelle einen integrierten Speed-Switch.

Es ist bereits sechs Jahre her, dass be quiet die letzte Generation ihrer Silent Wings Lüfter veröffentlicht hat. Doch selbst heute noch kommen Abwandlungen dieser Serie in aktuellen Netzteilen und Wasserkühlungen von be quiet zum Einsatz. Nun ist es aber an der Zeit, die altehrwürdigen Lüfter in den „Ruhestand“ zu versetzen, denn am 14. Juli wird der Hersteller mit den Silent Wings 4 (Pro) den Nachfolger an den Start bringen.

Integrierter Speed-Switch bietet drei Modi

Laut eigener Aussage arbeitet be quiet schon seit 2017 an den neuen Lüftern. Dabei lag der Fokus der Entwicklung auf einer höheren Leistung bei einem gleichzeitig reduziertem Geräuschbild. Zunächst ist jedoch die Unterteilung der Serie neu, denn ab sofort wird es auch ein Pro-Modell geben. Dieses zeichnet sich durch einen sogenannten Speed-Switch aus, über den die Lüftergeschwindigkeit auf Knopfdruck geändert werden kann. Dabei steht ein Medium, ein High-Speed sowie ein Ultra High-Speed Modus zur Auswahl. Dabei können Geschwindigkeiten von bis zu 3.000 RPM (Silent Wings 4 Pro 120 mm PWM) eingestellt werden. Zudem soll sich das Pro-Modell besonders für Radiatoren eignen.

Lieferumfang des be quiet Silent Wings 4 120 mm (Bild: be quiet)

Die neue Generation kombiniert ansonsten den bewährten 6-poligen Lüftermotor mit einem fluiddynamischen Lager. Weiterhin wurde der Spitzenabstand der Lüfterblätter verringert, sodass dieser nun bei etwa 1 mm statt wie zuvor bei 1,2 mm liegt. Dadurch sollen die Lüfter bei gleichbleibender Lautstärke schneller drehen können. Zudem wird hierdurch ein höherer Druck erzeugt. Außerdem wurde die Lebenszeit auf beachtliche 300.000 Stunden erhöht. Inwiefern die Änderungen am Design die Performance verbessern, müssen erste Tests zeigen.

Acht neue Lüfter in 120 mm oder 140 mm Ausführung

Insgesamt wird es acht verschiedene Varianten des Silent Wings 4 geben, welche entweder 120 mm oder 140 mm groß sind. Die Standard-Ausführung wird demnach als non-PWM, PWM sowie als PWM High-Speed Version erhältlich sein. Dabei wird lediglich der erst genannte per 3-Pin-Anschluss an das Mainboard angeschlossen. Die restlichen Modelle sowie die Silent Wings 4 Pro können über einen 4-Pin-PWM-Header an die Hauptplatine oder an einen entsprechenden Hub angebunden werden. Im Folgenden findet ihr alle Preise und Geschwindigkeiten auf einen Blick:

Modell
max. Lüftergeschwindigkeit Preis
Silent Wings 4 120 mm1.600 RPM23,90 €
Silent Wings 4 140 mm
1.100 RPM24,90 €
Silent Wings 4 120-mm-PWM
1.600 RPM23,90 €
Silent Wings 4 140-mm-PWM(Gesamt)
1.100 RPM24,90 €
Silent Wings 4 120-mm-PWM-High-Speed
2.500 RPM23,90 €
Silent Wings 4 140-mm-PWM-High-Speed
1.900 RPM24,90 €
Silent Wings 4 Pro 120-mm-PWM
1.600 RPM (Medium)
2.500 RPM (High-Speed)
3.000 RPM (Ultra-High-Speed)
31,90 €
Silent Wings 4 140-mm-PWM1.100 RPM (Medium)
1.900 RPM (High-Speed)
2.400 RPM (Ultra High-Speed)
32,90 €
Quellen
  • Be quiet

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.