CES 2022: Lenovo ThinkBooks mit Charging-Mat und Second Screen

ThinkBook Plus Gen 3 mit 21:10-Format
News Lenovo  /  
Bild: Lenovo

Auf der CES 2022 stellte Lenovo nebst einiger Gaming-Modelle auch eine Vielzahl neuer Office und Business Notebooks vor. Hierunter fallen mitunter das ThinkBook 13X Gen 2 und Plus Gen 3.

Neben den Yoga-Geräten, welche unter anderem erstmals mit einer Arc-Grafikeinheit daherkommen, sowie der nächsten Generation der Legion-Notebooks, erwarten uns auch neue ThinkBook-Produkte. Diese bieten etwa mit einem Second-Screen oder einem besonders weiten Display-Format einige interessante Features.

ThinkBook 13X Gen 2 bietet Erweiterungen

Den Anfang macht mit dem ThinkBook 13X Gen 2 ein relativ klassisches Notebook, welches seine Besonderheit erst auf der Unterseite offenbart. Hier bringt Lenovo Goldkontakte an, um darüber Erweiterungen an das ThinkBook anschließen zu können. Hierfür wird demnach eine Charging Mat erscheinen, über die das Gerät mit bis zu 65 Watt geladen werden kann. Der eigentliche Clou ist jedoch die Möglichkeit, das Handy oder die Smartwatch kabellos aufzuladen. Zudem wird die Charging Mat aus zu 25 % recycltem Kunststoff hergestellt.

Bild: Lenovo

In Sachen Materialien setzt Lenovo beim eigentlichen Gerät auf ein Aluminium-Gehäuse in einem Dual-Tone-Look, welches bereits von älteren Modellen bekannt ist. Weiterhin wird hier ein 13,3″ großes Display mit samt einer 2,5K-Auflösung verbaut, das sich in einem 16:10 Format über das Notebook streckt. Damit erreicht das verbaute Panel eine Display-to-Body-Ratio von 91 %. Mit einem Gewicht von 1,21 kg ist das 13X Gen 2 nicht nur sehr leicht, sondern mit einer Dicke von 12,9 mm auch super schlank.

Das ThinkBook 13X Gen 2 mit Intel Core Prozessor der 12. Generation und 56 Wh starken Akku wird ab Juni verfügbar sein. Zu diesem Zeitpunkt wird das Notebook mit einem Preis von 1.099 Euro an den Start gehen. Zeitgleich wird auch die ThinkBook Wireless Multi-device Charging Mat für 199 Euro veröffentlicht.

ThinkBook Plus Gen 3 mit Second-Screen

Auch das ThinkBook Plus Gen 3 kommt wie das 13X Gen 2 mit einer Eigenart daher. Dieses Notebook verfügt über einen 8″ großen Second Screen neben der beleuchteten Tastatur und dem Touchpad. Über dieses zusätzliche Display können etwa Chats, zusätzliche Programme oder Taschenrechner-Funktionen genutzt oder über den Magic-Launcher oft verwendete Anwendungen automatisch gestartet werden. Dabei beläuft sich die Auflösung dieses Bildschirms auf 800 × 1200 Pixeln.

Bild: Lenovo

Das Hauptdisplay des ThinkBook Plus Gen 3 fällt mit seinem 21:10-Format besonders breit aus und verfügt über eine Screen-to-Body-Ration von 90 %. Insgesamt kommt das verwendete Display mit seiner 3,5K Auflösung auf eine Diagonale von 17,3″. Im Inneren setzt Lenovo auf die erst frisch vorgestellten Intel Core H-CPUs, bis zu 32 GB LPDDR5-RAM und bis zu 2 TB SSD-Speicher.

Im Vergleich zum anderen ThinkBook-Modell wird das Plus Gen 3 erst etwas später im Jahr erscheinen und erreicht damit erst im September den Markt. Der Startpreis für die kleinste Konfiguration des Notebooks soll dabei bei rund 1.100 Euro liegen.

Quellen
  • Lenovo

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.