Fractal Design Meshify 2 RGB & Lite: Neue Gehäuse vorgestellt

Der Midi-Tower wird endlich bunt!
News Fractal Design  / Leonardo Ziaja
Bild: Fractal Design

Fractal Design spendiert dem Meshify 2 endlich eine RGB-Kur. Der Midi-Tower erhält vier bunt beleuchtete Aspect-Lüfter und einen RGB-Controller. Darüber hinaus geht mit dem Meshify 2 Lite noch ein günstigeres Basis-Modell an den Start. Was haben die beiden Gehäuse zu bieten?

Das Meshify 2 ist bereits seit Ende 2020 verfügbar und konnte damals in unserem Test vor allem mit einem geräumigen Innenraum, flexiblen Installationsmöglichkeiten und dem guten Kabelmanagement punkten. Allerdings kamen Fans des bunten RGB-Spektakels „out of the box“ nicht ganz auf ihre Kosten, da die drei vorinstallierten Lüfter unbeleuchtet waren.

Meshify 2 RGB: Neue Lüfter und RGB-Controller

Mit dem Fractal Design Meshify 2 RGB ändert sich dies nun, denn statt den Dynamic X2 PWM 140 mm mit max. 1.000 rpm kommen nun gleich vier Aspect RGB PWM 140 mm mit bis zu 1.700 rpm in das Gehäuse. Diese Lüfter kennen wir bereits von der Fractal Design Lumen AiO-Wasserkühlung (hier im Test). Zur Steuerung der Lüfter ist erneut ein Nexus+ 2 Lüfter-Hub mit 3x PWM- und 6x 3-pin-Anschlüssen mit an Bord.

Und damit euch das RGB-Feuerwerk nicht direkt aus den Rudern gerät, gibt es einen RGB-Controller am Frontpanel. Über einen kleinen Knopf, der den Reset-Button ersetzt, könnt ihr Effekte und Farben anpassen. Alternativ lassen sich Lüfter und Beleuchtung natürlich auch ganz klassisch am Mainboard anschließen und dann per Software regeln.

Eine feiner Änderung zeigt sich bei den Lüfterhalterungen in der Front. Diese sind etwas nach hinten gewandert, wodurch die Lüfter von hinten montiert werden. Das soll eine bessere Sicht auf die Lüfter und ihre Beleuchtung ermöglichen. Beim normalen Meshify 2 waren die Halterungen noch vor den Lüftern.

Ansonsten hat Fractal das Grundkonzept des Meshify 2 übernommen. Dazu zählen auch die umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten und das Dual-Layout, beispielsweise für mehr Speicherlaufwerke. Weitere Details und technische Daten könnt ihr hier nachlesen. Das Meshify 2 RGB startet ab sofort für 179,99 Euro in Schwarz und Weiß.

Meshify 2 Lite: Etwas abgespeckter und günstiger

Etwas abgespeckter und eine Art Basis-Version des Midi-Towers zum günstigeren Preis ist das neue Fractal Design Meshify 2 Lite. Hierbei erwartet euch ein neuer Korpus mit den wichtigsten Funktionen des Meshify 2. Statt den vielseitigen Installationsmöglichkeiten gibt es jedoch ein festes, offenes Design im Innenraum.

Bilder: Fractal Design

Die Mesh-Front und ihr besonderes Design bleibt aber auch dem Lite-Modell erhalten. Neben einer schwarzen und weißen Variante für 127,99 Euro UVP gibt es das Gehäuse aber auch als RGB-Variante mit vier Aspect 14 RGB-Lüftern für 149,99 Euro UVP. Wenn ihr weitere Details zum Meshify 2 Lite braucht, könnt ihr auch hier auf der Fractal-Webseite vorbeischauen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.