Google dLight: Smarte Schreibtischlampe exklusiv für Mitarbeiter

Für bessere Beleuchtung im Homeoffice
News Google  / Jonathan Kemper
Bild: Jonny Gios/Unsplash

Ihr sucht eine smarte Lampe, die ihr bequem über den Google Assistant an- und ausschalten könnt und die zudem auch noch minimalistischen Style besitzt? Dann müsst ihr nur bei Google selbst arbeiten.

Exklusiv für seine Angestellten hat der Internet-Konzern die „dLight“ entwickelt, die all diese Eigenschaften besitzt (sprich „delight“, also z.B. „Verzücken“, und ja, ich habe auch einen Moment gebraucht). Google-Designer Ben Gold hatte ein Bild der Lampe auf Twitter verbreitet. Darauf ist eine weißes Gestell mit augenscheinlich nicht höhenverstellbarem Fuß zu sehen. Die Leuchte selbst ist oval geformt.

https://twitter.com/bengold/status/1491982105332666390

Google-Lampe mit USB-C und Firmware-Updates

Auf Nachfrage, wie sie sich von einer „Ikea-Lampe für 6 Dollar“ unterscheide, antwortet Gold: „Es ist eine Art Teil einer größeren Anstrengung, WFH-Situationen (work from home) und Videokonferenzen zu verbessern. Ich denke, sie haben Ideen, wie sie die Fähigkeiten in Zukunft erweitern können. Es erhält Over-the-Air-Firmware-Updates und es gibt einen USB-C-Anschluss für „zukünftige Erweiterungen“.“ Obwohl es sich Google bestimmt leisten könnte, wird die dLight nicht an die Mitarbeiter im Homeoffice verschenkt, sondern im internen Store angeboten. Zu welchem Preis wissen wir leider nicht.

Die Firmware-Updates dürften durch eine Anbindung an die bekannte Google-Home-App erfolgen. Welche Erweiterungen per USB-C angeschlossen werden könnte, bleibt jedoch ungewiss. Zumindest zum Laden eines Smartphones könnte er aber praktisch sein. Ein Mikrofon besitzt die Lampe an sich nicht, Befehle zum Steuern per Google Assistant müssen also etwa über einen Nest Hub oder Nest Mini abgegeben werden.

Glühbirnen mit Google-Assistant-Support

Wie eingangs erwähnt ist die Google dLight ausschließlich für Mitarbeitende des Unternehmens verfügbar. Trotzdem ist damit nicht ausgeschlossen, dass wir irgendwann in Zukunft ein ähnliches Produkt, wahrscheinlich dann in der Nest-Familie, zu Gesicht bekommen. Bis dahin könnt ihr jedwede Schreibtischlampe mit einer entsprechenden „Made for Google“-Glühbirne smart umrüsten. Hättet ihr Interesse an so einer Google-Lampe?

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.