Honor 80 (Pro) vorgestellt: Dual-Frontkamera und OLED-Displays

Drei neue Smartphones, vorerst nur für China
News Honor  /  
Bild: Honor

Neben dem faltbaren Honor Magic Vs wurde in China auch die neue Honor 80-Reihe vorgestellt. Die Mittelklasse-Smartphones haben unter anderem OLED-Displays, einen Snapdragon 8+ Gen 1 und eine Dual-Frontkamera zu bieten.

Als Topmodell der Serie ist das Honor 80 Pro mit einem leistungsstarken Snapdragon 8+ Gen 1 SoC ausgestattet, dessen Leistung allerdings ein wenig gedrosselt wurde. Eigentlich taktet etwa der Prime-Core Cortex-X2 des Qualcomm-Chips mit bis zu 3,2 GHz, hier werden maximal 3,0 GHz angegeben.

Zwei-Frontkameras für die Pro-Variante

Das Display misst 6,78 Zoll und verwendet ein OLED-Panel mit 2.700 x 1.224 Pixeln Auflösung und 120 Hz Bildwiederholrate. Die Displayränder sind seitlich abgerundet. Auffällig ist beim Pro-Modell die längliche Dual-Frontkamera im “Punch Hole”-Format, bei der ein 50-MP-Haupt- sowie ein zusätzlicher 2-MP-Tiefensensor zum Einsatz kommen. Das 8-förmige Kameramodul auf der Rückseite beherbergt eine Triple-Kamera, bestehend aus einem Hauptsensor mit 160 Megapixeln und Blende f/1.8, einer 50-MP-Ultra-Weitwinkelkamera mit Blende f/2.0 und einem 2-MP-Tiefensensor.

Bild: Honor

Der Akku des Honor 80 Pro misst 4.800 mAh und es werden die Speicherkonfigurationen 8 + 256 GB sowie 12 + 256 GB und 12 + 512 GB zur Auswahl stehen. Preislich startet das Pro-Modell in China für umgerechnet 470 Euro.

OLED-Displays für alle drei Modelle

Auch das Standardmodell wird mit einer hochauflösenden 160-MP-Hauptkamera und einem 4.800-mAh-Akku ausgestattet, die sonstige Ausstattung fällt etwas schwächer aus. Als SoC wird der neue Mittelklasse-Chip Snapdragon 782G mit bis zu 2,7 GHz eingesetzt, die Speicherausstattung ist identisch zum Pro-Modell. Das Display fällt mit 6,67 Zoll ein wenig kleiner aus, hält aber am OLED-Panel mit 120 Hz fest und löst mit 2.400 x 1.080 Pixeln auf.

Die einzelne Frontkamera bietet eine Auflösung von 32 MP, rückseitig gibt es neben dem 120-MP-Hauptsensor nur eine 8-MP-Ultra-Weitwinkelkamera sowie einen Makro-Sensor mit 2 MP. Der umgerechnete Preis des Honor 80 liegt bei 363 Euro.

Bild: Honor

Als günstigstes Modell wurde außerdem das Honor 80 SE ab umgerechnet ca. 323 Euro vorgestellt. Dieses Gerät erhält ebenfalls ein abgerundetes OLED-Display in 6,67 Zoll, mit FHD+-Auflösung und 120 Hz. Unter der Haube sitzt der 5G-Chip MediaTek Dimensity 900 mit bis zu 2,4 GHz, die Akkukapazität beträgt 4.600 mAh.

Die Honor 80-Serie wurde zusammen mit dem auch für Deutschland angekündigten Foldable Honor Magic Vs vorgestellt und wird vorerst ausschließlich in China erhältlich sein. Der Vorgänger Honor 70 gelangte diesen September, rund ein halbes Jahr nach seiner chinesischen Vorstellung, jedoch auch nach Deutschland.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert