Vivo iQOO 10 Pro: Mit 200 Watt in 10 Minuten voll aufgeladen

Schneller als Realme, Xiaomi & Co!
News  /  
Bild: Vivo

Geleakte Bilder zeigen das iQOO 10, ein neues Flaggschiff-Smartphone der Vivo-Tochtermarke. Neben einem frischen Design sollen die Geräte der Serie einen Snapdragon 8+ Gen 1, eine Gimbal-Kamera und 200 Watt Schnellladen zu bieten haben.

Update vom 28. Juli

Genau einen Monat später hat Vivo das iQOO 10 Pro offiziell angekündigt, sich dabei aber (zumindest in der deutschen Pressemitteilung) stark auf die 200 Watt Ladetechnologie fokussiert. Das Smartphone soll damit in nur 10 Minuten vollständig aufgeladen sein, was den bisherigen Rekordhalter Realme mit 150 Watt und knapp 15 Minuten schlagen würde.

Hierfür hat Vivo auch an weiteren Stellschrauben gedreht und unter anderem „eine neue ultradünne Polplattenbatterie, ein neuer Batterieelektrolyt, ein Drei-Wege-Ladepumpen-Ladechip, ein neuer Batterieseparator und ein neues Stapelschema“ integriert. Und wer sich nun fragt, wie lange der Akku die 200 Watt durchhält: Laut Vivo soll auch nach 1.600 Ladezyklen noch eine Kapazität von über 80 % vorhanden sein.

Bild: Vivo

Übrigens: BMW-Fans dürften sich über das schwarz-weiße Design auf der Rückseite freuen. Einziges Manko: Das Vivo iQOO 10 Pro wird wohl vorerst nur im APAC-Markt (Asien/Pazifik) zu kaufen sein. Ob ein Launch in Europa geplant ist, bleibt unklar.

Ursprünglicher Beitrag vom 28. Juni

Die hierzulande kaum bekannte Smartphone-Marke iQOO gehört zum chinesischen Hersteller Vivo, dessen Geräte außerhalb von China ebenfalls nur unwesentlich mehr Bekanntheit genießen. Die nächste Flaggschiff-Serie der Marke, zu der bislang offenbar das iQOO 10 und das iQOO 10 Pro gehören, soll mit einigen High-End-Features ausgestattet werden.

Laden mit 200 Watt, Top-SoC und großes Kamera-Modul

Das große Highlight ist natürlich die weltweit erste 200-Watt-Schnellladefunktion. Bereits der Vorgänger iQOO 9, der erst Anfang dieses Jahres vorgestellt wurde, lädt mit 120 Watt recht flott. iQOO selbst kündigte erst vor wenigen Wochen an, das nächste Smartphone mit einem Snapdragon 8+ Gen 1 auszustatten. Dem chinesischen Leaker Digital Chat Station zufolge soll die iQOO 10-Serie allerdings einen Dimensity 9000+ verwenden. So oder so ist die Wahl eines aktuellen Top-SoCs wenig verwunderlich, schließlich liegen die Ursprünge der Marke im Bereich Mobile Gaming.

Digital Chat Station berichtet außerdem von einer Hauptkamera mit 50-Megapixel-Sensor. Es könnte sich dabei um die gleiche Kamera handeln wie beim Flaggschiff der aktuellen Vivo-Hauptserie, dem Vivo X80 (Pro). Auf ersten Bildern des iQOO 10, die nun durch Leaker Ice Universe veröffentlicht wurden, ist das große Kameramodul zu sehen. Sollte Vivo die neuesten Kamera-Technologien seiner X80-Serie auch bei der Tochtermarke einsetzen, wird eine dieser Kameralinsen vermutlich mit einem Gimbal-OIS ausgestattet.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.