TWS-Kopfhörer mit Touch-Display am Ladecase: Neue Audio-Produkte von JBL

Dolby Atmos Soundbars und smarte ANC-Kopfhörer
News JBL  /  
Bild: Harman Kardon

Im Rahmen des Harman Explore 2022 Event zeigt der Hersteller die neuesten Audioprodukte von JBL. Zu sehen sind neue Dolby Atmos Soundbars, Over-Ear-Kopfhörer und ein TWS-Kopfhörer mit Display-Ladecase.

Kurz nach der Gamescom 2022 legt Harman noch einmal mit einer Reihe Neuankündigungen nach. Während der Spielemesse konnten wir bereits das luxuriöse Gaming-Headset JBL Quantum 910 Wireless in Händen halten. In einem Video zum neuen Topmodell der kabellosen Serie haben wir euch die wichtigsten Funktionen – und davon gibt es eine Menge – bereits zusammengefasst.

JBL Soundbars: Von der All-in-one-Lösung bis zum 7.1.4-Kanal-Topmodell

Das nächste JBL-Produkt ist ausnahmsweise nicht für unterwegs, sondern den Einsatz zu Hause gedacht. Genauer gesagt für die Couch, denn die neuesten Soundbars des Herstellers sollen den Heimkino-Klang aufwerten. Erhältlich in vier Größen decken die JBL Bar 300, 500, 800 und 1000 verschiedene Bedürfnisse und Geldbeutel ab.

Bild: Harman Kardon

Die JBL Bar 300 steht als kompakte All-in-One-Lösung mit 260 Watt Leistung für 399 Euro am unteren Ende der Nahrungskette. Darauf folgt die Bar 500 mit 590W, einem ausgelagerten, kabellosen 10-Zoll-Subwoofer und einem Preisschild von 649 Euro. Ab 899 Euro werden aus 5.1 Kanälen 5.1.2, denn die JBL Bar 800 bietet neben 720W Leistung und dem separaten Subwoofer zwei abnehmbare Surround-Lautsprecher und zwei aufwärtsgerichtete Treiber für echten Dolby Atmos Surround-Klang.

Bild: Harman Kardon

Das Topmodell vereint alle genannten Funktionen und ergänzt sie um zwei weitere Up-Firing-Treiber an den beiden abnehmbaren Surround-Lautsprechern. So kommt die JBL Bar 1000 auf 7.1.4-Kanäle und 880W zur UVP von 1.149 Euro. Alle vier Modelle nutzen die PureVoice Technologie für mehr Stimmklarheit in Dialogen und können per JBL One App gesteuert werden.

JBL Tour: Edle In- und Over-Ear-Kopfhörer mit dem besten Noise Cancelling

Wer lieber unterwegs Musik hört, greift eher zum JBL Tour One M2 oder den Tour Pro 2 TWS-Kopfhörern. Letztere sind die direkten Nachfolger des kabellosen High-End Modells Tour Pro+ TWS, das in unserem Test mit guter Klangqualität und praktischer Touch-Steuerung sehr gut abschnitt.

Bild: Harman Kardon

Die JBL Tour Pro 2 TWS bieten erneut adaptives Noise-Cancelling, dynamische 10-Millimeter-Treiber und Spatial Sound, das Highlight ist diesmal jedoch das Ladecase. Denn dieses ist mit einem kleinen LED-Touchdisplay ausgestattet, über das nicht nur die Wiedergabe und Kopfhörer gesteuert, sondern auch Anrufe entgegengenommen und Benachrichtigungen eingesehen werden können. Seine ursprüngliche Funktion erfüllt das Ladecase natürlich auch und soll die Wiedergabezeit der Kopfhörer von 10 Stunden auf bis zu 40 Stunden verlängern.

Auch der neueste Over-Ear-Kopfhörer der Tour-Serie, der JBL Tour One M2, ist ganz auf adaptives Noise-Cancelling spezialisiert. Es soll sich dabei nach eigenen Angaben um die beste Geräuschunterdrückung aller JBL-Produkte handeln, die sich automatisch an die Umgebung anpasst. Bei aktiver Spracherkennung kann die Musikwiedergabe automatisch durch die Stimme pausiert werden, beispielsweise für ein schnelles Gespräch mit dem Flugbegleiter. Dabei wird gleichzeitig Ambient Aware eingeschaltet, womit Außengeräusche durch die Mikrofone am Gerät verstärkt werden. Nach dem Gespräch wird die Wiedergabe selbstständig fortgesetzt.

Bild: Harman Kardon

Die Tour One M2 Kopfhörer sind mit dynamischen 40-mm-Treibern ausgestattet, per Personi-Fi-2.0-Funktion soll sich ein personalisiertes Hörprofil mit optimalen Klangeinstellungen erstellen lassen. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 50 Stunden ohne und 30 Stunden mit ANC, eine zehnminütige Ladung soll 5 Stunden Laufzeit wiederherstellen.

Die In-Ears JBL Tour Pro 2 TWS mit dem Display-Ladecase sind ab Januar 2023 für 249,00 Euro UVP erhältlich. Auch die Over-Ears Tour One M2 kommen im Januar in den Handel und kosten 299,00 Euro UVP.

Quellen
  • Harman Kardon

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.