Kingston Black Friday: Attraktive Speicherangebote bei Alternate

SSDs und Arbeitsspeicher zu Top-Preisen!
News Kingston  /   Anzeige

Im Rahmen des Black Friday werden einige Kingston Speicherprodukte deutlich günstiger angeboten. Neben SSDs gibt es sowohl DDR4- als auch DDR5-Speicher zum attraktiven Preis. Wir geben euch einen kleinen Überblick!

Eurer Gaming-PC hat nicht genug SSD-Speicher oder Ram? Dann könntet ihr jetzt die Gelegenheit nutzen, euren PC kostengünstig mit einer neuen SSD oder mehr Arbeitsspeicher aufzurüsten. Der Onlinehändler Alternate bietet im Rahmen des Shopping-Events gleich mehrere Kingston Speicherprodukte zu reduzierten Preisen an. Natürlich gilt hierbei wie so oft: Schnell sein lohnt sich, denn die Rabattaktion läuft bis zum 28. November bzw. solange der Vorrat reicht. Im Folgenden haben wir einige Highlights für euch zusammengefasst:

Kingston SSDs im Angebot

Kingston KC3000 NVMe SSD (1 TB) für 89 Euro

  • PCIe 4.0
  • 7.000 MB/s Lesegeschwindigkeit
  • 6.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
  • Phison E18 Controller
  • 1 TB Kapazität
Bild: Kingston

Kingston Fury Renegade (2 TB) für 199 Euro

  • PCIe 4.0
  • 7.300 MB/s Lesegeschwindigkeit
  • 7.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
  • Phison E18 Controller
  • 2 TB Kapazität
Bild: Kingston

Kingston Arbeitsspeicher im Angebot

Kingston Fury 32 GB DDR4-3600 Dual-Kit für 104 Euro

  • DDR4-3600
  • XMP 2.0
  • 32 GB (2x 16 GB)
  • Single Rank
  • RGB-Beleuchtung
Bild: Kingston

Kingston Fury 32 GB DDR5-4800 Dual-Kit für 124 Euro

  • DDR5-4800
  • XMP 3.0
  • 32 GB (2x 16 GB)
  • Low-Profile-Kühlkörper
  • Schlichtes, schwarzes Design
Bild: Kingston

Kingston Fury 32 GB DDR5-6000 Dual-Kit für 124 Euro

  • DDR5-6000
  • XMP 3.0
  • 32 GB (2x 16 GB)
  • RGB-Beleuchtung
  • AMD Expo zertifiziert
Bild: Kingston
Quellen
  • Kingston

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert