Leistungsprobleme in Spielen: Windows 11 Update 22H2 vorerst pausiert

Ruckler durch neues Windows 11 Update 2022

Das Update auf Windows 11 2022, auch 22H2 genannt, wirkt sich negativ auf die Leistung in Spielen aus. Als Konsequenz hat Microsoft die Auslieferung des Updates gestoppt, bis das Problem gelöst ist.

Die Versionsnummer 22H2 ist das erste große Update für Windows 11 und steht seit wenigen Monaten zum Download bereit. Die offizielle Liste bekannter Probleme, die seit der Veröffentlichung existieren, ist bereits lang. Nun kommt ein neues Problem hinzu, welches Microsoft zum Ziehen der Notbremse bewegt.

Einige Spiele und Anwendungen sollen unter Windows 11 mit dem Update 22H2 mit Leistungseinbrüchen zu kämpfen haben. Es werden unbeabsichtigt GPU-Leistungsdebugging-Funktionen aktiviert, die Folge sind Ruckler und Performance-Schwankungen. Microsoft hat eine Kompatibilitätssperre verhängt, damit das Update vorübergehend nicht heruntergeladen werden kann.

“Geringere Leistung als erwartet in einigen Spielen”

Als Workaround für jene, die das Update 22H2 bereits installiert haben, empfiehlt Microsoft, betroffene Spiele und Anwendungen auf die neueste verfügbare Version zu aktualisieren. Dass es sich dabei um keine wirkliche Lösung für das Problem handelt, dürfte auch Microsoft selbst bewusst und eher so zu verstehen sein, dass man sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht besser zu helfen weiß.

Man arbeite aber bereits an einer richtigen Lösung, die als Patch durch eines der kommenden Updates bereitgestellt werden soll. Von einem manuellen Download des Windows 11 2022 Updates über die „Jetzt aktualisieren“ Schaltfläche im Windows Update Center wird jedoch abgeraten, bis das Problem gelöst und die vorübergehende Update-Sicherung entfernt wurde.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg Redakteur

Robin schreibt seit 2014 News und Artikel für Allround-PC und ist hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte zuständig, berichtet aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen. Für unsere Kanäle auf YouTube, TikTok und Instagram schneidet er regelmäßig Videos und ist hin und wieder auch vor der Kamera zu sehen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^