Lenovo Legion (Slim) 7/7i: Schlanke Gaming-Notebooks mit 16 Zoll

Hochauflösende Bildschirme schaffen 240 Hz
News Lenovo  / Jonathan Kemper
Bild: Lenovo

Lenovo versorgt mit seinen neuen 16-Zöllern aus der Legion-Reihe eine Zielgruppe, die schlanke Laptops mit genügend Gaming-Leistung sucht.

Mit großen Versprechungen kündigt Lenovo die neusten Mitglieder seiner Legion-Familie an, die erst zur CES um ein paar Legion-5-Notebooks gewachsen ist. So soll es sich beim Lenovo Legion 7i und 7 gar um die leistungsstärksten 16-Zoll-Gaming-Notebooks der Welt“ handeln, beim Legion Slim 7i und 7 immerhin um die „mobilsten“ der Welt – was auch immer das genau heißen mag.

Während viele andere Gaming-Notebooks ihren Anwendungszweck häufig unverkennbar zur Schau tragen, wählt Lenovo bei seinen neuen Modellen einen etwas dezenteren Ansatz mit minimalistischer Metalloptik. Der Gaming-Aspekt wird aber durch ein integriertes RGB-System mit Effekten auf der Tastatur sowie in der Blende vermittelt, der sich sogar mit den Bildschirminhalten synchronisiert.

Bild: Lenovo

Lenovo Legion 7 und 7i: Bildschirme mit WQXGA-Auflösung

Lenovo Legion 7 und Legion 7i sind wie erwähnt mit 16-Zoll-Bildschirmen ausgestattet, die eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, den vollständigen DCI-P3-Farbraum und eine Spitzenhelligkeit von bis zu 1.200 nits bieten. Je nach Bedarf kann eine Bildwiederholrate von bis zu 240 Hz eingestellt werden, wobei 165 Hz den Standard darstellt.

Wie bei Gaming-Laptops gewohnt können Lenovo Legion 7 und 7i in Sachen Hardware nach den eigenen Vorstellungen fast beliebig konfiguriert werden. In der besten Ausstattung sind ein Intel Core HX-Prozessoren der 12. Generation oder bis zu einem AMD Ryzen 9 6900HX-Prozessor, bis zu einer Nvidia GeForce RTX 3080 Ti Laptop-GPU oder AMD Radeon RX 6850M XT-Mobilgrafik, DDR5-Arbeitsspeicher und PCIe-SSDs (Gen 4) an Bord. Der Akku mit knapp 100 Wh wird per USB-C mit bis zu 135 Watt wieder aufgeladen, bringt die Laptops aber auch auf ein Gesamtgewicht von rund 2,5 Kilogramm.

Bild: Lenovo

Lenovo Legion Slim 7i und 7 wiegen rund 2 Kilogramm

Mit ähnlich kompetenter Hardware sind auch das Legion Slim 7i und 7 ausgerüstet, machen jedoch ein paar Abstriche, um das Gewicht auf etwa 2 Kilogramm zu reduzieren. Etwas weniger Leistung sind vom Intel-Core-Prozessor aus der H-Serie der 12. Generation oder bis zu einem AMD Ryzen 9 6900HX-Prozessor zu erwarten, die von bis zu einer Nvidia GeForce RTX 3070 oder AMD Radeon RX 6800S als mobile GPU begleitet werden. Keine Unterschiede gibt es wohl beim 16-Zoll-Bildschirm oder 100-Wh-Akku, wieder stehen außerdem verschiedene Speicherausführungen mit DDR5-RAM und Gen-4-SSDs zur Auswahl.

Lenovo Legion (Slim) 7/7i ab Juli 2022 erhältlich

Für alle Varianten nennt der Hersteller eine Verfügbarkeit ab Juli 2022. Das Top-Modell Legion 7i startet bei 2.999 Euro, das Legion 7 in der AMD-Edition bei 2.599 Euro, das Legion Slim 7i bei 1.999 Euro und das Slim 7 mit AMD bei 1.899 Euro.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Jonathan Kemper ... ist fertig studierter Technikjournalist und Techblogger seit rund einem Jahrzehnt. Bei Allround-PC kümmert er sich vor allem um die neusten Entwicklungen aus der Smartphone-Branche und den TikTok-Kanal.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert