Logitech Litra Glow: Streamer-Leuchte für 69 Euro ausprobiert

250 Lumen Leuchtkraft 2 Min. lesen
News logitech  / Arian Krasniqi
Bild: Logitech

Logitech veröffentlicht mit der Litra Glow eine neue Leuchte für Notebooks und Desktop-PCs, welche besonders für Streamer geeignet sein soll. Doch was bietet die LED-Leuchte konkret? Wir haben die Logitech-Neuheit bereits ausprobiert.

Der Januar ist eine spannende Zeit, was neue Hardware anbelangt und auch Logitech will einen Teil dazu beitragen. In diesem Monat soll die Litra Glow erscheinen, bei der es sich um eine Lampe für euren Desktop-PC oder euer Notebook handelt. Die Plug-and-Play-Leuchte wird einfach per USB-C-zu-USB-A-Kabel mit dem Gerät verbunden. An eurem Monitor oder Bildschirm lässt sich die Litra anschließend über den integrierten Halterungsarm befestigen und sowohl in der Neigung, Ausrichtung und Höhe verstellen.

Bild: Logitech

Insgesamt bietet die Litra Glow fünf Farbmodi sowie einige Helligkeitsstufen an, welche nach den eigenen Vorlieben anpassbar sind. Hierbei können Nutzer*innen entscheiden, ob sie die Einstellungen per Knopfdruck ändern oder per Software. Für die Software-Option muss zunächst die Logitech G-Hub App für den PC installiert werden, welche die Lampe anschließend mitsamt Steuerungsoptionen anzeigt. Die Farbmodi beziehungsweise Lichttemperaturen reichen von einem kühlen Blauton zu einem warmen, gelblichen Licht und sollen für eine passende sowie ausgewogene Ausleuchtung im persönlichen Streaming-Setup sorgen. Dadurch verspricht sich Logitech das Minimieren von harten Schatten, Ermüdungserscheinungen im Gesicht sowie eine allgemein bessere und angenehmere Lichtqualität während eines längeren Livestreams.

Litra Glow im kurzen Hands-On

Doch kann die Litra tatsächlich den eigenen Erwartungen standhalten? Wie es der Zufall so will, konnten wir die neue Logitech-Leuchte bereits näher unter die Lupe nehmen. Abseits der Leuchte und einer kurzen Anleitung befindet sich kaum etwas in der Verpackung. Nur noch das USB-C-zu-USB-A-Kabel lässt sich dort vorfinden, welches an der Rückseite angeschlossen und anschließend über eine Kabelführung nach unten geleitet wird. Insgesamt fällt das Kabel dabei mit 1,5 Metern lang genug für ein Single-Monitor-Setup aus, kann jedoch bei einem ausufernden Setup etwas zu kurz ausfallen. Außerdem ist das gesamte Gehäuse der Litra aus Kunststoff gefertigt, welcher sich hochwertig anfühlt und nicht eindrückbar ist.

Nach der Montage kann die Lampe einfach per Knopfdruck eingeschaltet und zwischen den einzelnen Voreinstellungen ausgewählt werden. Die eigentliche Leuchtkraft fällt dabei mit maximal 250 Lumen sehr hell aus und auch die verschiedenen Lichttemperaturen bieten genügend Auswahl. Das Weißspektrum der Lampe beträgt 2.700 bis 6.500 Kelvin. Weiterhin wirkt der Grad der Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung beinahe perfekt. Nicht zuletzt lässt sich zusätzlich die Höhe einfach sowie schnell anpassen und auch die Standfestigkeit kann überzeugen.

Die Litra Glow startet im Verlauf des Januars 2022 für 69 Euro. Sie eignet sich abseits des Heimgebrauchs am PC problemlos für den Einsatz unterwegs an einem Notebook oder etwa zweckentfremdet als Lampe an einer Powerbank.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.