Logitech und Tencent arbeiten zusammen an einem Handheld

Neue Konkurrenz für Nintendo und Co?
News Logitech  /  
Bild: Logitech

Es wird wohl einen neuen Mitspieler auf dem Handheld Markt geben, denn Logitech und Tencent arbeiten aktuell an einer eigenen mobilen Konsole. Diese soll Ähnlichkeiten zur Nintendo Switch und zum Steam Deck aufweisen. Allerdings soll der Handheld einen Fokus auf Cloud Gaming setzen.

Logitech hat bekannt gegeben, dass man gemeinsam mit Tencent an einer eigenen Konsole arbeitet. Laut der Ankündigung soll Tencent insbesondere die eigene Expertise aus dem Software-Geschäft einfließen lassen, während Logitech Erfahrungen aus dem Hardware-Bereich einbringt. Aus der Zusammenarbeit soll letztlich ein Handheld hervorgehen, der sich auf das Thema Cloud-Gaming konzentriert.

So sollen mehrere Cloud-Gaming-Dienstleister wie etwa die Xbox Cloud oder Nvidia GeForce Now unterstützt werden. Eine lokale Installation von AAA-Spielen ist scheinbar nicht möglich. Lediglich kleinere Spiele wie etwa mobile Games könnten hiervon ausgenommen sein. Bisher hat sich Logitech jedoch nicht zu den technischen Details der Konsole geäußert. Neue Informationen könnten aber bald folgen, da der Hersteller eine Veröffentlichung in diesem Jahr anstrebt.

ARM-Plattform wahrscheinlich

Vermutlich wird Logitech eher dem Ansatz von Nintendo folgen und die Konsole mit einer ARM-Plattform ausstatten. Hierbei könnte ein Qualcomm Snapdragon G3x zum Einsatz kommen, welcher im letzten Jahr vorgestellt wurde. Bisher wurde der SoC lediglich in einem Developer Kit des Razer Handhelds genutzt. Der Einsatz einer Eigenentwicklung oder eines Nvidia Tegra-Chips, wie er in der Nintendo Switch (OLED) Anwendung findet, ist eher unwahrscheinlich.

Die Nintendo Switch hat eine Handheld-Renaissance ausgelöst (Bild: Jeremy Bezanger/Unsplash)

Eine andere Herangehensweise verfolgt zum Beispiel Valve mit dem SteamDeck. Hier werkelt eine AMD Ryzen-APU im Inneren der Konsole, um genügend Leistung für aktuelle Spiele aufzubringen. Da es sich beim Logitech Handheld um eine Streaming-Konsole handelt, wäre eine solch hohe Leistung nicht notwendig. Letztlich würde hierdurch nur die Akkulaufzeit leiden.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.