Moto Watch 200: Wird die Smartwatch doch rund statt eckig?

Frische Leaks zur Motorola-Uhr!
News  /  
Bild: Twitter (@SnoopyTech)

Bei Motorola scheint eine neue Smartwatch in den Startlöchern zu stehen. Allerdings sind die nun geleakten Fotos durchaus verwirrend, nachdem sich die Moto Watch 200 erst vor kurzem mit einer eckigen Form bei der FCC zeigte. Doch, was genau könnte die neue Motorola-Smartwatch zu bieten haben?

Mit der Moto 360 zählte Motorola zu einem der ersten Smartwatch-Hersteller, denn die runde Uhr mit Android Wear ging bereits 2014 an den Start. Doch seit dem hat sich nicht nur technologisch, sondern auch in Sachen Betriebssystem so einiges getan. Allerdings ist bisher unklar, ob die kommende Moto Watch 200 auch auf das neue Wear OS 3 setzen wird – denn die Leaks und Gerüchte sind sich etwas uneinig.

Zum ersten Mal ist die neue Motorola-Smartwatch am 13. Oktober bei der FCC (Federal Communications Commission) in den USA aufgetaucht. Der Knackpunkt: Die davon enthüllten Bilder zeigen eine Smartwatch mit eckigem Format, während die nun aufgetauchten Bilder (via SnoopyTech) ganz klar eine runde Uhr zeigen. Es ist also noch viel Raum für Spekulationen vorhanden, welche Uhr mit welchem Format am Ende vorgestellt wird. Wie die Kollegen von Nextpit mutmaßen, könnte Motorola ganz bewusst zwei Varianten anbieten, um alle Geschmäcker zu treffen.

Bild: Twitter (@SnoopyTech)

Über welche Hardware die Moto Watch 200 verfügt und ob Motorola tatsächlich Wear OS 3 als Betriebssystem installiert, wird sich zeigen. Zumindest zeigen die geleakten Bilder bereits, dass die Smartwatch über einen Herzfrequenzsensor verfügt und über einen magnetischen Ladeadapter (vermutlich mit Pins) geladen wird. Auf der rechten Gehäuseseite sind darüber hinaus zwei Knöpfe erkennbar.

Fun Fact: Die 2020 vorgestellte Moto 360 der 3. Generation lässt sich übrigens immer noch bestellen, statt 300 Euro kostet die Uhr nur noch 150 Euro. Aber was bevorzugt ihr denn eher, eine runde oder eckige Smartwatch?

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Leonardo Ziaja ... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert