OnePlus 10 Pro kommt mit 150-Grad-Weitwinkelkamera

Ultraweit neu definiert.
News OnePlus  /  
Bild: OnePlus

In den vergangenen Tagen hat OnePlus immer wieder Informationen zum bislang unveröffentlichten OnePlus 10 Pro bekannt gegeben. Neben den technischen Daten und dem Design folgen nun weitere konkrete Details zur Kamera und den vorhandenen Features.

So soll das OnePlus 10 Pro nun das erste Smartphone sein, welches eine 150 Grad Ultra-Weitwinkelkamera besitzt. Zum Vergleich, gewöhnliche Ultra-Weitwinkelkameras haben meist ein Field-of-View (FOV) von 119 bis etwa 123 Grad. Das OnePlus 10 Pro ermöglicht damit spektakuläre Weitwinkelaufnahmen, die auch anhand einiger Beispielbilder präsentiert werden. Natürlich unterstützt das Smartphone auch Ultra-Weitwinkel-Aufnahmen in einem traditionellen 110°-Sichtfeld, bei dem Verzerrungen durch künstliche Intelligenz automatisch ausgebessert werden sollen.

Bild: OnePlus.com

OnePlus Billion Color Solution

Wie bereits bekannt, ist OnePlus seit letztem Jahr in einer dreijährigen Partnerschaft mit dem Kamerahersteller Hasselblad. Wie das Unternehmen heute bekannt gegeben hat, wird die Partnerschaft mit dem OnePlus 10 Pro weiter ausgebaut. So kommt in dem neuen Smartphone eine verbesserte Software zum Einsatz, die es ermöglicht, Aufnahmen mit bis zu 10-bit zu erstellen. OnePlus nennt dies die „OnePlus Billion Color Solution„. Vereinfacht gesagt kann das Smartphone dadurch 64-mal mehr Farben verarbeiten als der Vorgänger, das OnePlus 9 Pro. Dabei ist die Fähigkeit 10-bit-Farben aufzunehmen, nicht nur auf die Hauptkamera beschränkt, sondern erstreck sich über alle rückwärtigen Kameras.

Bild: OnePlus.com

RAW+ als neues Format

Eine weitere Neuerung ist die zweite Generation des Hasselblad Pro-Modus. Zwar werden weiterhin Aufnahmen von Fotos im 12-bit-RAW-Format unterstützt, die zweite Generation des Pro-Modus im OnePlus 10 Pro unterstützt auch ein neues, leistungsfähigeres RAW-Format. Dieses nennt sich RAW+ und bietet alle Vorteile von Aufnahmen im RAW-Format mit computergestützten Fotografie-Elementen des Smartphones. Das Resultat ist eine Fotodatei von hoher Qualität, großem Dynamikumfang, Rauschunterdrückung und vielem mehr, so OnePlus.

Das OnePlus 10 Pro wird am 11. Januar 2022 offiziell in China verfügbar sein. Die Markteinführung in Deutschland und anderen Teilen der Welt soll zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2022 stattfinden. Bislang liegen noch keine konkreten Informationen zu diesem Termin vor.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Max Jambor

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.