Oppo Find X5 Pro: Alle Details zur Ausstattung und Design enthüllt

Mit Hasselblad-Kamera und MariSilicon X NPU!
News Oppo  /  
Bild: WinFuture

Das Oppo Find X5 Pro wird für die zweite Februarhälfte erwartet, doch schon jetzt sind überraschend viele Details zum kommenden Top-Smartphone bekannt. In einem neuen Leak wurden nun weitere Merkmale zum Design und auch zur Ausstattung des Flaggschiffs enthüllt, darunter beispielsweise die Kooperation mit den Kamera-Spezialisten von Hasselblad.

Update: Find X5 Serie offiziell vorgestellt

Oppo hat die Smartphones der Find X5 Serie nun offiziell vorgestellt. Wir haben euch alle wichtigen Details in einem News-Beitrag zusammengefasst. Ihr könnt allerdings auch gern in unserem Hands-On-Video vorbeischauen, dort gibt es noch ein paar persönliche Eindrücke:

Update vom 17. Februar:

Schon wenige Tage nach unserem letzten Update scheint sich Oppo nun entschieden zu haben das Design des Find X5 Pro offiziell zu bestätigen. So zeigt sich das Smartphone mitsamt Hasselblad-Branding und leicht aufgefrischtem Design in einem kürzlich veröffentlichten Video auf YouTube.

Update vom 14. Februar:

Auf einem Werbeplakat zeigt sich das kommende Oppo-Flaggschiff erneut in seiner vollen Pracht. Allerdings wird das Find X5 Pro dabei von zwei weiteren Technik-Neuheiten begleitet. Einerseits zeigt sich mit dem Oppo Pad das erste Tablet des Hersteller (hierzu gab es bereits einige Leaks), dazu gesellt sich mit den Oppo Enco X2 die zweite Generation der Enco X TWS In-Ear Kopfhörer (hier im Test).

Bild: Weibo via GizmoChina

Das Oppo Pad wird mit einem 11 Zoll großen IPS-Display mit 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung und 120 Hz Bildrate erwartet. Im Inneren soll ein Snapdragon 870 SoC mitsamt 6 GB Arbeitsspeicher und bis zu 256 GB internem Speicher arbeiten. Der Akku soll rund 8.080 mAh umfassen und mit bis zu 33 Watt geladen werden können. Auf der Front wird eine 8 Megapixel Selfiekamera erwartet, rückseitig soll es einen Sensor mit 13 Megapixel geben.

Die Oppo Enco X sollen, so der Leaker „Digital Chat Station“ auf Weibo, einen verbesserten Transparenzmodus erhalten, ein neues Dynaudio-Tuning und eine stärkere Rauschunterdrückung. Dazu sollen die In-Ear Kopfhörer auch einen Hi-Res-Modus unterstützen und die LHDC-Zertifizierung erhalten. Ein Launch könnte kurz bevor stehen, eventuell sogar zusammen mit dem Find X5 Pro?

Ursprünglicher Beitrag vom 05. Februar:

Die ersten Einzelheiten zum neuen Oppo-Flaggschiff erreichten uns bereits im Dezember letzten Jahres und sorgten für einen ersten Blick auf das leicht veränderte Design. Oppo führt den besonderen Look mit der fließendem Erhebung des Kamerabuckels fort. Allerdings wurde die Form und Anordnung der Kameras gegenüber dem Find X3 Pro (hier im Test) leicht verändert.

Besonders auffällig sind zwei Schriftzüge auf der Rückseite, die einerseits den neuen MariSilicon Kamera-Koprozessor bestätigen als auch die überraschende Kooperation mit Hasselblad aufdecken. Da die Abteilungen für Forschung und Entwicklung von Oppo sowie OnePlus mittlerweile zusammenarbeiten, was dies jedoch absehbar. Mit dem OnePlus 10 Pro wird es dann bald also gleich zwei neue Top-Smartphones mit Hasselblad-Kamera geben.

Bilder: WinFuture

Unter der Haube kommen abermals zwei Sony IMX766 Sensoren mit 50 Megapixel, einer Größe von 1/1,56″ und optischer Bildstabilisierung (kurz OIS) für die Hauptkamera (mit f/1.7) und die Ultraweitwinkelkamera (mit f/2.2) zum Einsatz. Vervollständigt wird das Triple-Setup von einer 13 Megapixel Telefotokamera mit f/2.4 Blende und 5-fachem Hybrid-Zoom. Maximal soll ein 20-facher Digital-Zoom möglich sein. Für Selfies scheint Oppo auf eine 32 Megapixel Frontkamera (Sony IMX709, mit f/2.4) zu setzen.

Weitere bisher geleakte Details:

Wie nun ganz frische Fotos bei WinFuture zeigen, wird Oppo das Find X5 Pro wohl in „Ceramic Black“ und „Ceramic White“ an den Start bringen. Allerdings sollen die Rückseiten jedoch, wie der Name vielleicht vermuten ließe, nicht aus Keramik bestehen – sondern aus Glas. Darüber hinaus wird es hierzulande wohl nur eine Speichervariante mit 12 + 256 GB geben.

Der Launch der neuen Find X5 Serie ist aktuellen Informationen nach für Ende Februar geplant, womöglich kurz vor oder zum anstehenden MWC 2022. Wann das Top-Smartphone dann auf den Markt kommt, ist aktuell noch unklar. Preislich dürfte sich Oppo wohl am Vorgänger orientieren und 1.150 – 1.200 Euro UVP aufrufen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Leonardo Ziaja ... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert