Oppo Find X6 Serie: Specs zu drei Modellen aufgetaucht

Leak verrät vielversprechende technische Daten
News Oppo  /  

Ein neuer Leak verrät die technischen Daten von gleich drei Oppo Find X6-Modellen. Die Spezifikationen deuten auf ein leistungsstarkes Flaggschiff-Smartphone hin, das Pro-Modell soll in zwei Varianten mit Dimensity- oder Snapdragon-Chip erscheinen.

Update vom 21. November 2022:

Die neuesten vermeintlichen Leaks zur Oppo Find X6-Serie beinhalten gleich drei Listen technischer Daten. In einem separaten Tweet schreibt ein Twitter-Nutzer von einem Find X6 Pro+ mit rechteckigem statt rundem Kameramodul, doch die Spezifikationen werden einem Find X6 und zwei X6 Pro-Modellen zugeschrieben. Ob es sich bei einem der Pro-Geräte um das Pro+ oder lediglich um auf bestimmte Märkte beschränkte Geräte handelt, lässt sich noch nicht sagen.

Das Standardmodell wird demzufolge einen Snapdragon 8+ Gen 1, ein 6,55 bis 6,7 Zoll großes Display und eine dreifache Rückkamera mit zwei 50-MP-Sensoren bieten, darunter ein IMX890 Hauptsensor von Sony. Die beiden Pro-Varianten sollen sich vor allem durch den verbauten Prozessor unterscheiden, es gibt aber noch einige weitere Abweichungen. Nur das Modell mit Snapdragon 8 Gen 2 erhält etwa einen Sony IMX989 Hauptsensor und schnelleren UFS-4.0-Speicher, bei der Dimensity-9200-Variante gibt es stattdessen einen IMX890 und UFS 3.1. Weitere Ausstattungsmerkmale wie der 5.000-mAh-Akku mit 100W kabelgebundenem und 50W kabellosem Laden bleiben gleich und decken sich mit Angaben vorheriger Leaks.

Originalmeldung vom 04. November 2022:

Der Leaker Yogesh Brar hat auf Twitter eine Liste technischer Spezifikationen geteilt, die zum Oppo Find X6 Pro gehören sollen. Zuletzt war das mutmaßliche Design des Flaggschiff-Smartphones von Oppo durchgesickert. Laut einer Konzeptzeichnung, die der chinesische Leaker, bekannt als Digital Chat Station, teilte, soll das Gerät ein kreisrundes Kameramodul erhalten, ähnlich wie beim Xiaomi 12S Ultra.

Das nächste Flaggschiff-Smartphone mit 1-Zoll-Sensor

Doch die Form der Kamera scheint nicht die einzige Gemeinsamkeit der beiden Geräte zu bleiben. Denn wie bereits im damaligen Leak erwähnt und heute durch Brar bekräftigt, soll auch das Oppo Find X6 Pro einen IMX989-Hauptsensor mit 50 Megapixeln erhalten. Der Sensor ist das erste Modell im 1-Zoll-Format, das Sony für den Einsatz in Smartphones entwickelt.

Dem neuesten Leak zufolge sollen darüber hinaus ein Ultraweitwinkelsensor mit 50 MP sowie ein dritter 50-MP-Sensor für Telefoto-Aufnahmen verbaut werden. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 32 MP und sitzt in einem 6,7 Zoll QHD+ LTPO OLED-Display. Wie bereits zuvor vermutet, soll das Find X6 Pro von einem Snapdragon 8 Gen 2 angetrieben werden. Es besteht die Wahl zwischen 8 und 12 GB RAM sowie 128, 256 oder 512 GB Speicher.

Die Akkukapazität soll 5.000 mAh betragen, zudem unterstütze das Smartphone Schnellladen mit bis zu 100 Watt. Kabelloses Laden ist mit bis zu 50W möglich. Auch scheint Oppo den MariSilicon X2 einzusetzen, also den Nachfolger des Coprozessoren, der in Oppo-Smartphones für die Bildverarbeitung zuständig ist. Zuletzt wird Hasselblad Tuning erwähnt, es kann also eine ähnliches App-Design und Kameraeffekte wie beim Find X5 Pro erwartet werden.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

1 Kommentar

  • Dennis Wanne

    alles zu teure Smartphones

    mehr als 500 bis 600 Euro gebe ich nicht mehr aus pro Handy !!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert