Oppo stellt neuen Rekord für Smartphone-Ladegeschwindigkeit auf

Akkus halten länger und sind schneller voll
News Oppo  / Jonathan Kemper
Bild: Oppo

Wenn Smartphones immer mehr Strom verbrauchen und das Maximum in Sachen Akkukapazität offenbar erreicht ist, muss an der Ladegeschwindigkeit etwas gemacht werden. Hier beeindruckt Oppo mit neuen Rekorden.

Die Ladegeschwindigkeit in einem Smartphone hat in den letzten Jahren immer mehr an Relevanz gewonnen – vermutlich auch, weil so große technologische Fortschritte wie noch nie zuvor gemacht wurden. Hersteller wie Samsung und Google scheinen davon nicht großartig viel von mitzubekommen, wie an den neuen Geräten der Galaxy-S22-Serie oder auch dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro (Testbericht) zu sehen ist.

Unternehmen wie Oppo nehmen aber selbstbewusst an dem Rennen um die höchste Ladeleistung teil. Und das mit großem Erfolg, wie sich jetzt auf dem MWC 2022 zeigte. Das chinesische Unternehmen hat das wichtige Branchenevent in Barcelona genutzt, um zwei Schnellladetechnologien vorzustellen.

Neue Smartphones mit „Battery Health Engine“

Bei der ersten gehe es darum, seine bereits beeindruckende Schnelllade-Technologie „SUPERVOOC“ mit 150 Watt um die selbst entwickelte „Battery Health Engine“ (BHE) ergänzt zu haben. Damit knüpft Oppo an das bisherige Maximum von 125 Watt an. Dank der BHE behalte der Akku auch nach bis zu 1.600 Ladezyklen eine stabile Kapazität von 80 Prozent. „Somit wird extrem schnelles Aufladen möglich und gleichzeitig der Schutz des Akkus gewährleistet“, so der Hersteller.

Oppo verspricht außerdem, dass „die meisten“ Smartphones aus seinem Haus und dem des Schwesterunternehmens OnePlus aus dem mittleren und oberen Marktsegment mit der BHE ausgestattet werden sollen.

Bild: Oppo

100 Prozent in 9 Minuten

Noch viel schneller verspricht jedoch die 240 Watt starke SUPERVOOC-Technologie zu sein, mit der Oppo einen Technologiesprung im Smartphone-Bereich wage. Diese immense Leistung resultiere darin, einen 4.500 mAh großen Akku beispielsweise in nur neun Minuten auf 100 Prozent bringen zu können. Wer jetzt befürchtet, das Smartphone müsse bei derlei großer Leistung doch in Flammen aufgehen, sei beruhigt: Oppo wirbt mit fünf Schutzvorkehrungen sowie einen speziell angepassten intelligenten Steuerchip, der Spannung, Strom und Temperatur kontrolliere, um eine sichere Ladelösung zu bieten.

Quellen
  • Oppo (Pressemitteilung)

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.