Phanteks Evolv Shift XT: Das Gehäuse, das mitwächst

Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse mit höhenverstellbarem Deckel
News Phanteks  /  
Bild: Caseking

Bei Caseking gibt es ab sofort das sehr unkonventionelle Phanteks Evolv Shift XT, ein flexibles Mini-ITX-Gehäuse mit verstellbarem Formfaktor. Die Höhe des Gehäuses lässt sich in drei Stufen anpassen, je nachdem, wie viel Platz für die Kühlung benötigt wird.

In drei Stufen verstellbare Gehäusehöhe und Innenvolumen

Das Phanteks Evolv Shift XT greift das Design der Evolv-Reihe auf, setzt den Seriennamen diesmal jedoch noch wörtlicher um, als bisher. Das Innenvolumen des SFF-Gehäuses lässt sich durch “entfalten” der Außenhülle in drei Stufen von 13,5 Liter auf 15,6 Liter oder sogar 17,4 Liter vergrößern, wenn mehr Platz für größere Kühllösungen zu schaffen.

Bild: Caseking

Je nach eingestellter Höhe können zwei 120-mm- oder 140-mm-Lüfter installiert werden, im Vollausbau nimmt das Evolv Shift XT sogar einen 240-mm-AiO-Lüfter auf. Die Seitenteile sind mit feinen Lufteinlässen versehen, die auch Lüfter-lose Setups ermöglichen. Im Innenraum finden Grafikkarten bis zu 3 Slots Höhe und 324 mm Länge Platz, diese lassen sich mit dem beiliegenden PCIe 4.0 Riserkabel auch vertikal einbauen.

Bild: Caseking

Mit der Revolt SFX-Serie stellt Phanteks zeitgleich auch das passende SFF-Netzteil vor: Die Serie ist mit 650 Watt und 750 Watt und jeweils einem zertifizierten Wirkungsgrad von 80 Plus GOLD, sowie ein drittes Modell mit 750 Watt und 80 Plus PLATINUM Zertifikat erhältlich.

Bild: Caseking

Das PHANTEKS Evolv Shift XT voraussichtlich ab Mitte März lieferbar und in den Farben Schwarz und Silber bei Caseking erhältlich*. Zur Markteinführung kostet das Gehäuse vorübergehend 149,90 Euro, der reguläre Preis beträgt 169,90 Euro. Die Preise der Phanteks Revolt SFX Netzteile liegen bei 129,90 Euro (650 Watt GOLD), 139,90 Euro (750 Watt GOLD) und 159,90 Euro (750 Watt PLATINUM).

Quellen
  • Caseking

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert