Razer Barracuda (Pro): Neue Wireless-Headsets im Streetstyle-Look

Schlichte Headsets für den Alltag
News Razer  / Arian Krasniqi
Bild: Razer

Razer hat zwei neue kabellose Headsets der Barracuda-Serie vorgestellt, die schlicht, aber auch stylisch daher kommen. Dabei werden die beiden neuen Modelle durch eine Neuauflage des Barracuda X ergänzt.

Razer hat die Veröffentlichung von insgesamt drei neuen Barracuda-Headsets bekannt gegeben. Bei diesen Modellen handelt es sich um das Barracuda, Barracuda Pro und Barracuda X. Letzteres ist eine Neuauflage des bereits bekannten Barracuda X und soll einige Verbesserungen bieten. Alle drei GamingKopfhörer sind ab sofort bei Razer und im Handel verfügbar. Der Hersteller verlangt für das Pro knapp 290 Euro, für das Barracuda 190 Euro und für das X etwa 120 Euro. Damit ist die Neuauflage rund 40 Euro teurer als sein Vorgänger.

Optisch setzen alle Kopfhörer auf einen sogenannten Streetsyle-Look. Hierdurch möchte Razer eine relativ schlichte und alltagstaugliche Optik erreichen. Entsprechend müssen die Headsets ausnahmsweise auf eine Beleuchtung verzichten. Alle drei Barracuda-Headsets können kabellos verwendet werden, indem sie per 2,4 GHz-Adapter oder Bluetooth verbunden werden. Dabei unterstützen das Barracuda und Pro Bluetooth in der Version 5.2, wodurch diese parallel an zwei Geräten nutzbar werden. Ein schneller Wechsel zwischen dem PC und dem Smartphone ist hierdurch einfach machbar.

Barracuda (Pro) mit 50-mm-Treiber

Sowohl das Pro als auch das Barracuda setzen jeweils auf zwei hauseigene 50-mm-Treiber mitsamt THX Spatial Audio-Unterstützung. Dies soll laut Razer für einen naturgetreuen sowie immersiven Klang sorgen. Einzig die Bio-Cellulose-Treiber des Pro bieten zusätzlich einen THX Achromatic Audio Amplifier, welcher wohl für ein verbessertes Signal-to-Noise-Verhältnis sorgt. Zudem verbaut der Hersteller bei beiden Barracudas zwei Mikrofone mit integrierter Geräuschunterdrückung. Am Ende sollen die Modelle eine Akkulaufzeit von bis zu 40 Stunden bieten. Schließlich kommen die Headsets außerdem auf ein Gewicht von 300 respektive 340 Gramm (Pro).

Bild: Razer

Barracuda X bekommt Neuauflage

Neben den zwei völlig neuen Modellen, erscheint ebenfalls eine Neuauflage des altbekannten Barracuda X. Für den kabellosen Betrieb wurde die Laufzeit laut Razer verdoppelt, wodurch nun bis zu 50 Stunden Nutzungszeit erreicht werden. Für den eigentlichen Sound sind die zwei 40-mm-Razer-Triforce-Treiber verantwortlich, welche eine 7.1 Surround-Sound-Wiedergabe unterstützen. Auch lässt sich ein abnehmbares HyperClear-Mirokfon vorfinden.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.