Razer Viper V2 Pro: E-Sport-Maus bringt nur 58g auf die Waage

Superleichtes E-Sport-Schwergewicht
News Razer  /  
Bild: Razer

Mit der Viper V2 Pro stellt Razer eine neue Version der leichten und auf E-Sport spezialisierten Gaming-Maus vor. Die neue Viper soll deutlich leichter als ihre Vorgänger und noch ein ganzes Stück leistungsfähiger sein.

Wirklich beim Alten geblieben ist laut Razer lediglich die Form: Das altbekannte Design der Viper Ultimate mit ihren geschwungenen Maustasten ist nahezu unverändert, lediglich die Zahl der Zusatztasten wurde reduziert. Die Seitentasten rechter Hand entfallen, womit die Viper V2 Pro nun fünf konfigurierbare Tasten plus DPI-Button aufweist – und nicht länger beidhändig genutzt werden kann.

Zweiter Aufguss der “ultimativen E-Sport Maus”

Über die reine Form hinaus sollen die Änderungen dann doch etwas tiefer gehen: Mit 58 Gramm soll die Viper V2 Pro leichter als die Viper Ultimate mit 74g und selbst als die Viper 8KHz mit 71g sein. Als kabelloser Vertreter dürfte die neueste Viper damit umso flotter über das Mauspad huschen, alternativ liegt dem Lieferumfang ein besonders reibungsloses Speedflex USB-A-zu-C-Kabel bei.

Bild: Razer

Zu den weiteren Verbesserungen zählen der neue optische Focus Pro 30K Sensor, mit dem die maximalen DPI von 20.000 auf 30.000 steigen. Auch die Mausbeschleunigung mit maximal 70G und die maximale Geschwindigkeit mit 750 IPS fallen etwas höher aus als beim Focus+ Sensor der Viper Ultimate. Die optimierte Energieeffizienz des neuen Sensors soll zur verlängerten Akkulaufzeit auf 80 Stunden beitragen. Unter den geschwungenen Maustasten sitzen verbesserte optische Gen-3 Tastenschalter, deren Lebensdauer auf 90 Millionen Klicks verlängert wurde.

Bild: Razer

Ab sofort ist die Razer Viper V2 Pro zum Preis von 159,99 Euro erhältlich. Damit kostet die V2 zum Marktstart genauso viel wie die Ultimate, welche zu diesem Preis allerdings als Bundle mit einer Ladestation geliefert wurde. Die Viper V2 Pro verzichtet auf ein solches Dock.

Quellen
  • Razer

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert