ROG Chakram X: Asus verbessert die Joystick-Maus

Verbesserte Hybrid-Maus mit über 100 Stunden Akkulaufzeit
News Asus  / Robin Cromberg
Bild: Asus

Mit einem seitlichen Joystick, wie man ihn sonst eher von Gamepads kennt, tanzte die ROG Chakram vor wenigen Jahren gehörig aus der Reihe. Nun legt Asus die unkonventionelle Gaming-Maus neu auf, mit einem verbesserten Joystick und dem ersten eigens entwickelten Maussensor.

Die erste ROG Chakram ist mit einem Vierwege-Joystick ausgestattet, der durch eine längere Version oder eine flache Abdeckung ausgetauscht werden und im digitalen sowie analogen Modus genutzt werden kann. Im digitalen Modus fungiert der Joystick als Zwei-Achsen-Digikreuz für zusätzliche Hotkeys, diagonale Bewegungen werden nicht erfasst. Der analoge Modus dagegen ermöglicht Bewegungen auf acht Achsen und erkennt unterschiedlich starken Druck – ideal beispielsweise für die präzise Steuerung von Flugzeugen oder Helikoptern.

Verbesserter Joystick für präzise Steuerung

Diese Funktionalität und Anpassungsmöglichkeiten bleiben auch dem Joystick der neuen Chakram X erhalten, nur soll dieser eine bessere Haptik durch eine größere und konkave Oberfläche sowie die nähere Positionierung an der Handfläche bieten. Mit dem digitalen Vier-Wege-Joystick bietet die ROG Chakram X insgesamt 11 programmierbare Tasten. Auch das LED-Logo und die Tastenschalter können wieder über magnetische Abdeckungen erreicht und schnell angepasst werden.

Bild: Asus

Neu ist unter anderem der eigens entwickelte optische ROG AimPoint-Sensor. Dieser hat eine Auflösung von bis zu 36.000 dpi und eine besonders hohe Polling-Rate von 8.000 Hertz vorzuweisen. Eine derart hohe Abtastrate ist vor allem für anspruchsvolle und Profi-Spieler interessant, setzt für eine schnelle Ausgabelatenz allerdings auch einen entsprechend leistungsstarken Gaming-PC und vor allem -Monitor voraus. Für den Durchschnittsspieler bieten Polling-Raten jenseits des 1.000-Hz-Standardwertes womöglich trotz schnellem Monitor kaum einen Mehrwert, beim Test der Razer Viper 8KHz hatten wir dennoch großen Spaß. Die Mausgeschwindigkeit gibt Asus mit 650 ips und die Beschleunigung mit 50 g an.

Bild: Asus

Die ROG Chakram X kann kabellos per 2,4-GHz-Empfänger und Bluetooth oder per USB-Kabel angeschlossen und somit an drei Geräten im schnellen Wechsel genutzt werden. Mit bis zu 114 Stunden soll die Akkulaufzeit deutlich angehoben worden sein, eine 15-minütige Schnellladung per Kabel soll bis zu 25 Stunden wiederherstellen. Alternativ kann auch per Qi-Ladepad kabellos geladen werden.

Ab sofort ist die Asus ROG Chakram X für 168,90 Euro UVP erhältlich.

Quellen
  • Asus

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.