Samsung verteilt Bugfix-Update für die Galaxy Watch 4-Serie

Software-Update erreicht erste Bluetooth-Modelle
News Samsung  / Arian Krasniqi
Bild: Samsung

Aktuell verteilt Samsung ein neues Update für die Modelle der Galaxy Watch 4 Serie, welches einige Software-Probleme beheben soll. Damit reagiert der Hersteller auf eine Reihe von User-Beschwerden.

Vor etwa einem Monat veröffentlichte Samsung im Zuge des letzten Galaxy Unpacked Events eine neue Software-Version für die Galaxy Watch 4-Serie. Mit dieser Aktualisierung erhielten die Smartwatches neben einigen Fitness-Funktionen auch ein Update auf eine aktuellere WearOS-Version. Kurz nach dem Software-Update folgten jedoch bereits erste Beschwerden über verschiedenste Probleme.

Unter anderem wurden hierbei eine minimal verschlechterte Performance sowie eine geringere Akkulaufzeit durch einige Nutzer*innen erwähnt. Zudem häuften sich Beschwerden bezüglich der Uhrenanzeige, da diese erst nach einer Aktivierung des Displays dargestellt wurde.

Neues Update soll Abhilfe schaffen

Nun reagierte Samsung auf die Nutzerbeschwerden und veröffentlichte ein neues Bugfix-Update. Dieses soll die zuvor genannten Software-Probleme beheben sowie die allgemeine Systemstabilität der Uhren verbessern. Die Aktualisierung besitzt die Buildnummer R8xxXXU1EVB4 und kommt auf eine Größe von etwa 107 MB. Bisher erreichte das Update jedoch nur die Bluetooth-Varianten der Galaxy Watch 4-Modelle. In den nächsten Tagen sollten aber ebenfalls die LTE-Varianten folgen.

Inwiefern das neue Update die Software-Probleme behebt, wird sich in der nächsten Zeit zeigen. Zumindest geht aus einem ersten Bericht von unseren Kollegen bei AllAboutSamsung hervor, dass Samsung zumindest die fehlerhafte Anzeige der Uhrzeit fixen konnte. Habt ihr auch Probleme mit der Galaxy Watch 4? Oder konnte das Update die Fehlerchen beheben?

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

4 Kommentare

  • BlackPriest

    Ich habe die LTE Version. Bisher kein Update vorhanden. Vielen Dank Samsung.

    @Michael
    Das liegt auch an dem WEAR OS. Einfach nur lächerlich.
    Habe auch noch die erste GW mit LTE und Tizen. Läuft um einiges besser und stabiler. Auch der Akku hält locker doppelt so lange.

  • Andy

    Es ist eine riesen Sauerei wie Samsung mit diesem Thema umgeht. Ich nutze die Watch 4 zur Anzeige meiner Blutzuckerwerte des Dexcom G6.
    Ich habe mich schon mehrfach auf die angezeigten Werte verlassen, musste dann aber feststellen dass die Werte viel tiefer waren, bereits Unterzuckerung.
    Da ich unter einer Hypo-Wahrnehmungsstörung leide merke ich Unterzuckerungen leider nicht, es ist daher wichtig für mich die Werte immer im Blick zu haben.

  • Michael

    Was auch sehr unschön bei so einer teuren Uhr ist, am Monatsende und Jahresende braucht man einen Taschenrechner um die gelaufenen Kilometer zu ermitteln.
    Mein altes Fitnessband für 30 Euro hat das automatisch gemacht,

    • Berni

      Wird über die App Samsung Health genau angezeigt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.