Seasonic Vertex: ATX 3.0 Netzteile für GeForce RTX 4000 & Co.

News Seasonic  /  
Bild: Seasonic

Für die neuen GeForce RTX 4000 Grafikkarten bringt Seasonic eine nagelneue Netzteilserie an den Start. Die Vertex-Reihe ist dabei nicht nur nach dem ATX 3.0 Standard zertifiziert, sondern auch mit dem 12VHPWR-Stecker ausgerüstet. Ihr habt dabei die Wahl aus vier Leistungsstufen und zwei Effizienzklassen, um das passende Modell für euren Rechner auszuwählen.

Bereits im Juli hat Seasonic die Prime-Serie um neue Varianten mit gleich zwei 12VHPWR-Steckern erweitert. Mit einer Leistung von bis zu 1.600 Watt sollte selbst eine GeForce RTX 4090 mehr als genug „Saft“ bekommen, um die maximale Leistung aus dem Ada-Lovelace-Chip zu holen. Da Nvidia die 4000er-Serie natürlich noch um weitere Modelle erweitern wird, die nicht ganz so viel Strom benötigen dürften, folgen mit der Seasonic Vertex Serie nun einige Netzteile mit etwas weniger Leistung.

Ganz konkret wird Seasonic vier Leistungsstufen anbieten: 750 Watt, 850 Watt, 1.000 Watt sowie 1.200 Watt. Jedes dieser vier Modelle gibt es entweder mit einer 80 Plus Gold oder 80 Plus Platinum Zertifizierung, was sich schlussendlich in einer höheren bzw. niedrigeren Effizienz widerspiegelt.

Genug Leistung für euer PC-Upgrade im Winter

Alle Ausführungen besitzen dabei ein voll-modulares Format für möglichst wenig Kabelsalat im Gehäuse. Und durch die Zertifizierung nach ATX 3.0 ist natürlich auch ein 12VHPWR-Stecker mit an Bord. Wie viel Leistung die Seasonic Vertex Netzteile dann maximal über diesen Stecker liefern können, ist allerdings noch unklar.

Zur Kühlung sitzt ein 135 mm Lüfter mit „Fluid Dynamic Bearing (FDB)“ im Inneren, der möglichst leise arbeiten soll. Auch eine Hybrid-Modus (semi-passiv) ist dabei möglich, bei dem der Lüfter erst ab einer gewissen Last aktiv wird. Darüber hinaus sind alle wichtigen Schutzschaltungen (Überstromschutz, Überspannungsschutz, Überlastungsschutz, Übertemperaturschutz, Kurzschlussschutz sowie Unterspannugnsschutz) und eine 10-jährige Herstellergarantie mit dabei.

Seasonic will die Vertex-Netzteile noch dieses Jahr in den Handel bringen. Preislich startet die Serie bei 179 Euro UVP (Gold, 750), die Platin-Klasse gibt es ab 199 Euro UVP. Das Topmodell mit 1.200 Watt und Platin-Zertifikat soll 309 Euro UVP kosten.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Leonardo Ziaja ... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert