Segway KickScooter P65D rollt nach Deutschland

Nun auch mit deutscher Straßenzulassung!

Segway-Ninebot bringt den Segway KickScooter P65 nun auch mit deutscher Straßenzulassung auf den Markt. Der P65D bietet – wie es der Name bereits vermuten lässt – eine Reichweite von bis zu 65 Kilometern. Aber auch abseits davon bietet der Tretroller einiges unter der Haube.

Bereits im September 2022 hatte Segway-Ninebot den KickScooter P65 und P100S für den internationalen Markt angekündigt. Allerdings waren beide Scooter bisher nicht in Deutschland erhältlich, da die notwendige Straßenzulassung fehlte. Mit dem KickScooter P65D bringt der Hersteller jetzt eine Version auf den Markt, die legal auf deutschen Straßen gefahren werden darf. Der elektrische Tretroller kann über den Hersteller-eigenen Shop für 1.199 Euro bestellt werden.

Bild: Segway

Während das globale Pendant zum P65D auf bis zu 40 km/h beschleunigen kann, ist das deutsche Modell auf 20 km/h begrenzt. Diese Geschwindigkeit erreicht der Scooter mithilfe eines 500 Watt starken Motors, der im Peak bis zu 980 Watt leisten kann. Damit sollen Steigungen bis 22 Prozent überwunden werden. Insgesamt stehen hier drei Fahrmodi (Eco-, Sport- und Racemodus) ein Fußgängermodus sowie ein Parkmodus zur Verfügung.

Angetrieben wird das Ganze durch einen 561 Wh großen Akku, dessen Ladevorgang bis zu 4 Stunden dauert. Allerdings geht mit dem großen Akku ein höheres Gewicht einher, wodurch der P65D stolze 28 Kilogramm auf die Waage bringt. Immerhin kann der Lenker, wie beim Xiaomi Scooter 4 Pro (Test), nach unten geklappt werden, um die Mobilität zu verbessern. Die maximale Reichweite liegt laut Hersteller bei 65 Kilometern.

Weiterhin verfügt der E-Scooter über 10,5 Zoll SegPower Cross Season Reifen. Eine Besonderheit der Allwetter-Reifen ist die Gel-Schicht im Inneren. Dazu gibt es eine Scheibenbremse am Vorderrad, eine hintere elektronische Bremse, Front- und Rücklicht sowie ein LED-Farbdisplay. Der P65 ist nach IPX5-Standard zertifiziert, womit der Scooter auch bei Regen bedenkenlos genutzt werden kann. Zudem lässt sich der Stadtflitzer per NFC-Funktion entsperren.

Quellen
Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Architektur.

^