Sharkoon PureWriter RGB kommt als White-Edition

Als TKL und Dreiblock-Version verfügbar
News Sharkoon  /  
Bild: Sharkoon

Sharkoon hat mit der PureWriter RGB White eine Neuauflage der bekannten Low-Profile-Tastatur veröffentlicht, welche vollständig in Weiß gehalten ist. Die neue Farbvariante ist ab sofort in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Bereits 2018 veröffentlichte Sharkoon mit der PureWriter RGB (Test) eine sehr ansehnliche mechanische Tastatur, die unter anderem mit ihren flachen Schaltern überzeugen konnte. Nun legt der Hersteller das Keyboard neu auf und tunkt das Äußere in einen neuen Weißton. Die PureWriter RGB White ist ab sofort erhältlich (hier bei Alternate kaufen) und in zwei Varianten verfügbar. Hierbei handelt es sich um eine Version im TKL-Format sowie um ein Dreiblock-Modell mitsamt Nummernblock. Letztere verfügt zusätzlich über vier Multimediatasten, über die zum Beispiel der Sound steuerbar ist. Das größere Modell ist zu einem Preis von knapp 85 Euro verfügbar, während die TKL-Version etwa 10 Euro weniger kostet.

Käufer*innen haben bei der Neuauflage die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Schaltertypen. Während die Kalih Choc Red ein ruhiges Tonbild haben sollen, bieten die Kalih Choc Blue sowohl haptisches als auch akustisches Feedback. Entsprechend richten sich die Red eher an Personen, die den klassischen Sound einer mechanischen Tastatur bevorzugen. Beide Schaltertypen sollen eine Lebenszeit von mindestens 50 Millionen Anschlägen erreichen. In jedem Fall beträgt die Höhe der Tastenkappen außerdem rund 6,2 Millimeter, wodurch laut Sharkoon eine ergonomische Arbeitsweise möglich sein soll.

Wie es der Name bereits vermuten lässt, verfügt die PureWriter über eine RGB-Beleuchtung. Diese lässt sich ohne Software konfigurieren und kann vollständig mittels Tastenkombination gesteuert werden. Zudem lassen hierdurch Effekte nach Belieben anpassen. Angeschlossen wird das Ganze über ein abnehmbares Micro-USB-Kabel, welches entweder 50 oder 150 cm lang ist.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.